Pages: [1]   Go Down
Author Topic: 1602 DispayShiled an 2560 Board  (Read 578 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 36
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage. Bis jetzt habe ich alles hinbekommen bis auf eine Kleinigkeit die ich nicht verstehe.

Ich habe folgendes Displayshield:
http://www.ebay.com/itm/200720143717?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

Aus der Arduino IDE habe ich dazu folgendes Beispiel dazu rausgesucht:

Code:
/*
  LiquidCrystal Library - Blink
 
 Demonstrates the use a 16x2 LCD display.  The LiquidCrystal
 library works with all LCD displays that are compatible with the
 Hitachi HD44780 driver. There are many of them out there, and you
 can usually tell them by the 16-pin interface.
 
 This sketch prints "Hello World!" to the LCD and makes the
 cursor block blink.
 
 The circuit:
 * LCD RS pin to digital pin 12
 * LCD Enable pin to digital pin 11
 * LCD D4 pin to digital pin 5
 * LCD D5 pin to digital pin 4
 * LCD D6 pin to digital pin 3
 * LCD D7 pin to digital pin 2
 * LCD R/W pin to ground
 * 10K resistor:
   * ends to +5V and ground
   * wiper to LCD VO pin (pin 3)
 
 Library originally added 18 Apr 2008
 by David A. Mellis
 library modified 5 Jul 2009
 by Limor Fried (http://www.ladyada.net)
 example added 9 Jul 2009
 by Tom Igoe
 modified 22 Nov 2010
 by Tom Igoe
 
 This example code is in the public domain.

 http://www.arduino.cc/en/Tutorial/LiquidCrystal
 
 */

// include the library code:
#include <LiquidCrystal.h>

// initialize the library with the numbers of the interface pins
LiquidCrystal lcd(12, 11, 5, 4, 3, 2);

void setup() {
  // set up the LCD's number of columns and rows:
  lcd.begin(16, 2);
  // Print a message to the LCD.
  lcd.print("hello, world!");
}

void loop() {
  // Turn off the blinking cursor:
  lcd.noBlink();
  delay(3000);
   // Turn on the blinking cursor:
  lcd.blink();
  delay(3000);
}

Mein Problem ist jetzt folgendes, das Display schaltet sich ein, aber es passiert leider nichts, sehr wahrscheinlich weil ich nicht die richtigen PINs verwendet habe. Ich weiß z.B. nicht welches der Enable-PIN ist :-(

Hat jemand vielleicht eine Idee wie ich da weiterkommen kann?
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 44
Posts: 2261
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Soweit ich weiß, sind die Pinnummerierungen beim Mega2560 genauso wie beim Uno, nur gibt es eben zusätzliche Pins die fortlaufend nummeriert sind. Demnach sollte die Codebeispiele eigentlich funktionieren. Hier findest du nochmal einen Schaltplan des Shields, damit kannst du gegenprüfen, ob die Pins richtig eingetragen sind:
http://www.nuelectronics.com/download/projects/LCDshield_v1_1.pdf

Und was bedeutet, das Display geht an? Nur die Hintergrundbeleuchtung oder siehst du auch irgendwelche Balken? Mal am Kontrast-Poti gedreht?
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 36
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ja, also es ging an, und die erste Zeile war mit Balken gefüllt, unabhängig vom Kontrast.

Ich werde das jetzt mal probieren und schauen ob ich es zum laufen bekomme, hatte aber noch woanders gelesen das ich die modifizierte 4Bit Libary benötige.
Logged

Cologne
Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 7
Posts: 474
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wenn dein Shield die gleiche Belegung hat wie das Orginal DFRobot Display http://www.dfrobot.com/wiki/index.php?title=Arduino_LCD_KeyPad_Shield_%28SKU:_DFR0009%29 dann lautet der korrekte Befehl zur Initialisierung
Code:
LiquidCrystal lcd(8, 9, 4, 5, 6, 7);
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: