Go Down

Topic: Gibt es ein Kamera zubehör für das Arduino? (Read 2682 times) previous topic - next topic

Mc4free

Ich habe vor einen kleinen Roboter zu bauen und würde den gerne mit einer kleinen Überwachungskamera versehen.
Nur leider konnte ich niegens ein shield dafür finden :(
Gibt es so ein Zubehör/eine Erweiterung für das Arduino?(Wenn möglich auch eine unter 15 €?)

Und noch ne kleine Frage:
Weiß zufällig jemand für was dieses shield genau ist? (Mein englisch ist nicht gerade das beste und ne deutsche erklärung konnte ich nicht finden):
http://www.ebay.de/itm/New-Arduino-Ultrasonic-Module-HC-SR04-Distance-Measuring-Transducer-Sensor-/250973476855?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item3a6f2f57f7



bytzmaster

Das ist nen Ultraschall Entfernungsmesser. Dauert aber bis zu 2 Monate bis das aus China da ist.
Dann lieber in Deutschland kaufen und nach 1-2 Tagen ist es da. Zoll sparste auch noch.
zb: http://www.ebay.de/itm/170805899940
kostet zwar etwas mehr, dafür bekommste ihn getestet und mit ferigem code auf den ihrer seite.

Mc4free

Also kann dieser Sensor z.B ermitteln wieweit eine Wand entfernt ist?

Ja ich weiß das das Lange dauert, ich habe vor kurzer zeit mein Arduino, ein breadboard und ein paar Kabel aus China bestellt und die waren alle nach ungefähr 3 1/2 Wochen da.

Und soweit ich weiß fällt kein Zoll bei Importe unter 22€ an?

uwefed


Also kann dieser Sensor z.B ermitteln wieweit eine Wand entfernt ist?

Ja, sowas macht ein Entfernungssensor.

Quote from: Mc4free

Ja ich weiß das das Lange dauert, ich habe vor kurzer zeit mein Arduino, ein breadboard und ein paar Kabel aus China bestellt und die waren alle nach ungefähr 3 1/2 Wochen da.

Dann hast Du wahrscheinlich einen gefälschten Arduino bekommen; steht "MADE IN ITALY" neben der USB Buchse? hat er CE und FCC Zeichen?

Quote from: Mc4free

Und soweit ich weiß fällt kein Zoll bei Importe unter 22€ an?

Kann ich nicht beantworten. Soviel man in diesem Forum liest, ist das Glückssache ob der Zoll eingreift oder nicht.

Zum Sensor; ich würde nicht den HC-SR04 sondern den SRF05 nehmen da dieser einen Modus besitzt bei dem der Trigger (Start) Impuls auf dem gleichen Pin wie das Antwortsignal gesendet werden kann und somit ein Pin gespart wird.

Der Arduino hat zuwenig Rechenleistung um Videosignale zu verarbeiten oder weiterzuleiten. Darum findest Du nichts.

Grüße Uwe

Mc4free


Quote from: Mc4free

Ja ich weiß das das Lange dauert, ich habe vor kurzer zeit mein Arduino, ein breadboard und ein paar Kabel aus China bestellt und die waren alle nach ungefähr 3 1/2 Wochen da.

Dann hast Du wahrscheinlich einen gefälschten Arduino bekommen; steht "MADE IN ITALY" neben der USB Buchse? hat er CE und FCC Zeichen


Warum soll ein gefälschtes schenller ankommen als ei noriginales?

Aber wo du gerade das Thema ansprichts:
Ich hab mich schon gefragt warum das so günstig war :O
Sollte da Made in Italy stehen?
Und wie sehen CE und FCC zeichen aus?

Und fals es wirklcih eingefälschtes ist, ist das ja nciht weiter schlimm, es is ja wie das echte nur halt von jemand anderes nachgebaut oder?

Marcus W

Der chinesische Ultraschallsensor allerdings ist exakt der selbe wie der aus Deutschland. Und bei EINEM Sensor (und einem Warenwert unter 22€) zahlt man auch keinen Zoll - nur Zeit braucht man.

uwefed

#6
Apr 07, 2012, 03:16 pm Last Edit: Apr 07, 2012, 03:27 pm by uwefed Reason: 1
Das wollte ich nicht sagen daß ein gefälschter schneller mit der Post ankommt.
Die orginalen Arduinos schauen so aus: http://arduino.cc/en/Main/Hardware

Quote
Und wie sehen CE und FCC zeichen aus?

Ist das eine ernstgemeinte Frage? Ist Dir das nie aufgefallen? Alle Elektrogeräte und Spielsachen haben das drauf und vieles mehr.
http://de.wikipedia.org/wiki/CE-Zeichen
http://de.wikipedia.org/wiki/Federal_Communications_Commission

Quote
Und fals es wirklcih eingefälschtes ist, ist das ja nciht weiter schlimm, es is ja wie das echte nur halt von jemand anderes nachgebaut oder?

Sag das mal, wenn man Dir was nachmacht und billiger verkauft und Dir so Einkünfte durch die Lappen gehen und Dein Produkt als qualitativ schlecht angesehen wird, weil die Kopien nicht die Qualität des Orginals haben.
Versuch mal bei einem gefälschten Arduino die Garantie zu beanspruchen. ...

Definition von gefälscht im Bezug auf Arduino:
Ein gefälschter Arduino ist ein Arduino, der nicht von den orginalen Herstellern produziert wurde und mit dem Namen "Arduino" verkauft wird. Des weiteren darf das Orginalayout der Platine nicht verwendet werden. Du kannst einen Klon produzieren und den verkaufen, nur darf der nicht Arduino heissen. Es gibt viele Klone, die zum Teil Vorzüge gegenüber dem Orginal haben.

VIele Grüße Uwe

Marcus W

Hab mir den deutschen Händler mal angeschaut: der kauft die dinger selbst bei cn-resource - für 2,46€

Mc4free

hm, gut wenns mit dem Zoll keine Probleme gibt, den ich hab mir heute den Entfernungsmesser gekauft den mir uwefed geratten hat und dazu auch gleich ein display und keypad shield und zwar alles einzeln aus china.

Tja, mein Arduino scheint wirklich eine Fälschung zu sein, aber ein Freund hat gesagt das die Arduinos eigentlich 100% die selben Teile haben.
Ich dachte das sei nein originales.
Aber naja, kann man halt leider nix mehr  machen :(


Und zur Kamera:
Ginge es vll wenn ich irgendeine Kamera kaufe, sie mit dem Arduino verbinde und so programmiere das es pro Sekund eein Foto macht das Auf einer SD gespeichert wird und dann mit einem Bluetooth shield zum PC gesendet wird?
Oder das man das ganze in ne schleife macht: Foto machen und auf sd speichern, an Laptop senden, vll Foto von SD löschen und das ganze wieder von Vorne?

uwefed

Berechne mal die Übertragungszeit aus der Größe des Bildes.
Grüße Uwe

thewknd

adafruit.com hat vor kurzer Zeit ein ähnliches Projekt vorgestellt. Vielleicht ist es eine Hilfe
http://www.ladyada.net/make/IoTcamera/

mit den 15 EUR wirst du da nicht weit kommen.
duemilanove / OSX & WIN
Arduino & Teensy: http://bit.ly/13rbdtQ

sth77

Für richtige Bilderkennung und -auswertung ist der Arduino bzw. der Atmega328 zu schwachbrüstig. Ich habe selbst mit GameBoy-Kameramodulen experimentiert, selbst mit der geringen Auflösung und nur wenigen Graustufen war der arme Mikroprzessor gut gefordert. In meinem konkreten Fall war der analoge Eingang einfach nicht schnell genug, um die bereitgestellten Daten sauber zu verarbeiten. Hab mir dafür extra einen schnellen ADC gekauft, habe das Projekt aber nie weitergeführt.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8


Eisebaer

hi,

über diese arducam gab's doch vor ein paar tagen einen thread, wenn ich mich recht erinnere, von sirewgenij. hat's nicht hinbekommen...

gruß stefan

Mekanax

Hi,
kannst Dir ja mal den Link http://www.kickstarter.com/projects/254449872/pixy-cmucam5-a-fast-easy-to-use-vision-sensor anschauen, ist eine Kamera mit Bildverarbeitung, allerdings bei Kickstarter. Wenn das Ding oder was vergleichbares mal regulär zu kriegen ist, werd ich auch eins testen.
MfG   Mekanax

Go Up