Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Verschiedene Input-Werte als andere Werte weitergeben.  (Read 363 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 6
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich denke das ist ein einfaches Problem. Doch nach verschiedenen Versuchen hab ich immer noch keine Lösung finden können.

Ich habe folgendes Problem: An einem Eingang erhalte ich Integer Werte von 0 bis 10 , diese benötige ich aber in einer anderen Größe zur Weiterverarbeitung.
0 bleibt 0
1 soll 1 ebenfalls eine 1 bleiben
aus 2 soll 3 werden
wenn eine 3 anliegt soll eine 7 weitergegeben werden
...
4 = 15
5 = 31
6 = 63
7 = 122
8 = 255

Wie ist das möglich?

Grüße DaHu
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 236
Posts: 20298
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich nehme mal an bei 7 soll nicht 122 stehen sondern 127

Ergebnis = 2^n-1

Code:
ergebnis=1;
for (int i=0, i<n; i++)
{
ergebnis *= 2;
}
ergebnis -=1;

Grüße Uwe
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 6
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Danke für die Super schnelle Antowort und den Code. War zwar ein kleiner Fehler drin aber leicht zu finden. In der ´for´Schleife muss das Komma ein Semikolon sein.

Viele Grüße,
DaHu

PS: Mein Code sieht jetzt so aus:
Code:
int spectrumValueLED1=1;
  for (int i=0;i<spectrumValue1; i++)
  {
  spectrumValueLED1 *= 2;
  }
  spectrumValueLED1 -=1;
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: