Go Down

Topic: Verschiedene Input-Werte als andere Werte weitergeben. (Read 476 times) previous topic - next topic

DaHu

Ich denke das ist ein einfaches Problem. Doch nach verschiedenen Versuchen hab ich immer noch keine Lösung finden können.

Ich habe folgendes Problem: An einem Eingang erhalte ich Integer Werte von 0 bis 10 , diese benötige ich aber in einer anderen Größe zur Weiterverarbeitung.
0 bleibt 0
1 soll 1 ebenfalls eine 1 bleiben
aus 2 soll 3 werden
wenn eine 3 anliegt soll eine 7 weitergegeben werden
...
4 = 15
5 = 31
6 = 63
7 = 122
8 = 255

Wie ist das möglich?

Grüße DaHu

uwefed

Ich nehme mal an bei 7 soll nicht 122 stehen sondern 127

Ergebnis = 2^n-1

Code: [Select]
ergebnis=1;
for (int i=0, i<n; i++)
{
ergebnis *= 2;
}
ergebnis -=1;


Grüße Uwe

DaHu

Danke für die Super schnelle Antowort und den Code. War zwar ein kleiner Fehler drin aber leicht zu finden. In der ´for´Schleife muss das Komma ein Semikolon sein.

Viele Grüße,
DaHu

PS: Mein Code sieht jetzt so aus:
Code: [Select]
int spectrumValueLED1=1;
  for (int i=0;i<spectrumValue1; i++)
  {
  spectrumValueLED1 *= 2;
  }
  spectrumValueLED1 -=1;


Go Up