Pages: [1]   Go Down
Author Topic: HILFE verzweifelt gesucht: Arduino mit einfachem Münzprüfer verbinden  (Read 747 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 3
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo an alle!

Ich bin Neuling in Sachen Arduino und habe ein Problem bei dem ich nicht weiter komme.

Ich baue an einem Modell bei dem man an der Seite eine Münze einwerfen kann und darauf soll ein bestimmtes Licht angehen und ein anderes aus. Dazu habe ich mir einen Münzprüfer gekauft, nur kann ich den nicht vernünftig an mein Arduino Board anschließen.
Der Münzprüfer hat vier Kabel, von denen eins 12V Anschluss, eins die Masse, eins Coin Signal Output und eins Counter Meter heißt.
Nun dachte ich, ich könnte einfach den Coin Signal Output nehmen und an einen Pin vom Arduino anschließen und so auslesen, ob gerade eine Münze eingeworfen wurde oder nicht. Leider ist es so, dass egal, ob ich eine Münze einwerfe oder nicht, der Pin auf HIGH geht.

Ich habe schon herausgefunden, dass der Ausgang am Münzprüfer eventuell ein Open C NPN Ausgang ist. Das hilft mir aber nicht wirklich.

Hat jemand vielleicht eine Idee?

Vielen Dank schon mal!!!
Logged

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1397
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wie wäre es mit der Typenbezeichnung des Münzprüfers und ggf. einem Datenblatt. Dort sollte es zumindest eine Spezifikation der Ausgänge geben.

Hast Du die Massen des Arduino und der Spannungsversorgung des Münzprüfers miteinander verbunden? Nur den Ausgang an den Arduino wird sonst nicht funktionieren.

Mario.
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 136
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

und ein Pull-up Widerstand mit etwa 10kOhm zwischen den +5V des Arduinos und dem "Coin Signal Output".
Logged

duemilanove / OSX & WIN
Arduino & Teensy: http://bit.ly/13rbdtQ

Pages: [1]   Go Up
Jump to: