Go Down

Topic: Arduino und Python (Read 1 time) previous topic - next topic

Valium

Moin,

ich habe ein kleines und eben so seltsames Problem. Ich habe auf meinem Arduino UNO folgenes Script laufen:

Code: [Select]
int data = 0;
int ledPin = 13;

void setup()
{               
  pinMode(ledPin, OUTPUT);
  Serial.begin(9600);
}


void loop()
{
   data = Serial.read();
   
    if(data == 5)
    {
     digitalWrite(ledPin, HIGH);
    }
    if(data == 0)
    {
     digitalWrite(ledPin, LOW);
    }
}


Wenn ich jetzt folgenes in der Python (2.5) Befehlszeile tue, kann ich die LED an bzw ausschalten.



Wenn ich jetzt aber den gleichen Code in ein Script packe und das ausführe, läuft es nicht. ._.

Code: [Select]
import sys
import serial
import time
port = 'COM3'
ser = serial.Serial(port)
time.sleep(2)
ser.write(chr(5))
ser.close()


Kennt jemand die Lösung? Ist hat sicher was mit den verschiednen Typen zu tun.. wenn ihr wisst was ich meine..
Ich bin am verzweiflen... Ich will doch nur meinem Arduino Variablen vom Rechner übergeben... (Strings u.a.)

Valium


mkl0815

Probier mal den Aufruf Deines Scriptes mit "python -vvv SCRIPTNAME-py" etwas "gesprächiger zu machen. Evtl. erzählt ja python wo der Schuh drückt.

Valium


Probier mal den Aufruf Deines Scriptes mit "python -vvv SCRIPTNAME-py" etwas "gesprächiger zu machen. Evtl. erzählt ja python wo der Schuh drückt.


Hier die Ausgabe, ich kann kann da keine Fehler rauslesen.
Im Board kommt ja auch was an, aber etwas anderes als wenn ich das direkt über die Befehlszeile mache..

Ausgabe: http://www.heypasteit.com/clip/0BEU

Marcus W


Valium


und was kommt an?


Weiß ich nicht...
Wenn neben den Serial Monitor laufen lassen, kann Python den Port nicht benutzen....

Go Up