Go Down

Topic: Durch Leonardo nun Teensy2.0 auch kompatibel? (Read 1 time) previous topic - next topic

ChrisS

Hallo, ich hoffe ich hab es richtig verstanden...

Der Leonardo verfügt über eine CDC Serialport Emulation, und ist somit per IDE programmierbar.

Der Teensy2.0 der ja den gleichen Chip verwendet müßte doch nach dem Aussattten mit dem gleichen Boootloader
ebenfalls IDE kompatibel werden oder?

Bisher war ja immer ein extra Loadertool nötig....

Kann da jemand bestätigen?

Ich mag den teensy2.0 einfach aufgrund der Größe... (nicht hauen....) ;)

Lieber Gruß
ChrisS
Sturmfabrik - mediale Dienstleistungen
www.sturmfabrik.de

sth77

Mein Spanisch ist ziemlich beschränkt, aber scheinbar geht es, wenn ich das richtig interpretiere: http://www.ardublog.com/burn-arduino-leonardo-bootloader-on-teensy-2-0-atmega32u4/

Hast du eine Bezugsquelle in Deutschland für den Teensy? Dann würde ich das auch gern mal testen...
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

ChrisS

#2
May 31, 2012, 11:38 pm Last Edit: May 31, 2012, 11:46 pm by ChrisS Reason: 1


Deutsche Quelle:

http://www.ebay.de/itm/Teensy-2-0-USB-Entwicklungs-Board-mit-Atmel-ATMEGA32U4-Chip-Original-PJRC-/260969263880?pt=Bauteile&hash=item3cc2faf308



Gibt noch einige andere....

Höchstinteressant aber leider mit zuwenigen Pins ausgeführt...



Zum testen ob er bootet... und weiterspinnen... Schematic/Eagle usw. liegt vor...

Stickduino gibts in diesem Formfaktor wohl noch nicht.... und würde sehr an das FTDI Kabel erinnern ;)

http://paranoidstudio.assembla.com/code/paranoidstudio/git/nodes/master/usb2ax/elec


Lieber Gruß
ChrisS
Sturmfabrik - mediale Dienstleistungen
www.sturmfabrik.de

uwefed

Es gibt den LEOSTICK der in Arduino-Nano-Größe mit USB-Kamm zum direkten einstecken.
Ich weiß nicht wieweit dieser Leonardo-kompatibel ist, da er vor dem Leonardo verfübar war und der Hersteller einen eignen Treiber anbietet. Er kommt beigelegten Buchsenstrips.
http://www.freetronics.com/products/leostick
Quote
The LeoStick is designed to be functionally similar to the upcoming Arduino Leonardo, but given the "honey, I shrunk the kids" treatment!

Grüße Uwe

ChrisS

Da scheint ja etwas in Gang zu kommen aufgrund der breiteren Nutzung von weiteren MC Varianten...
freut mich!... dann wäre jetzt ja der AT90USB1286 dran... ;) als Alternative zum Leonardo bzw. Leostick... usw.
den könnte man dann LEONARDO nennen in Großbuchstaben ;) wie beim UNO.... und würde quasi das Pendant zum Teensy++ darstellen...
weit kanns nicht entfernt sein... der interne USB Stack dürfte ja der selbe sein... wäre dann ja nurnoch das pinout und gegebenenfalls Sonderfunktionalitäten....

1284 würde ja bereits tauglich gemacht... wäre ne schöne kleine lowcost Variante mit schönen features... irgendwo zwischen UNO und MEGA.

Lieber Gruß
ChrisS


Sturmfabrik - mediale Dienstleistungen
www.sturmfabrik.de

sth77

http://blog.lincomatic.com/?p=548

Der im Link erwähnte CDC-Bootloader lässt sich wohl in die IDE integrieren, kannst du ja mal testen.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

ChrisS


Achwas!?!?!?! ein 1286USB Bootloader der IDE kompatibel ist... ich glaube ich sabbere gerade auf meine Tastatur... ;)

Dann brauche ich dringend einen 1286...

Ich recherchier gleich mal eine runde... ;)

Danke für die Info... das ist eine Super-Nachricht!!!!

Lieber Gruß
ChrisS
Sturmfabrik - mediale Dienstleistungen
www.sturmfabrik.de

Go Up