Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Großes Vorhaben mit Magnetventilen und Membranpumpe  (Read 1214 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 10
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

ich bin noch Arduino Anfänger, aber versuche mit größtem Einsatz einen Versuch zu meistern in dem ich ein Steuerungselement für ein Luftkissen erarbeiten möchte.
Die angehängte Zeichnung soll mein Vorhaben erklären.
https://www.dropbox.com/s/t1hs1tsb5tp9n3j/konzept_schema.jpg
Ein Lichtsensor soll bei genügend Lichteinstrahlung die Pumpe aktivieren und die Magnetventile, wie in der Zeichnung so schalten, dass in der oberen Kammer ein höherer Druck erreicht wird. Sobald ein bestimmter Druck erreicht ist schließen alle Magnetventile und halten die Druckverteilung in dem Folienkissen konstant.
Wird die Lichteinstrahlung gestoppt öffnen sich die zwei Druckventile, sodass die Luft sich in den zwei Kammern wieder gleichmäßig verteilt.

Eigentlich ziemlich simpel, jedoch kommen wir jetzt zur für mich größten Hürde: der Umsetzung.

Lichtsensor habe ich mir den LilyPad Sensor bestellt: http://www.watterott.com/de/LilyPad-Licht-Sensor
SMD Drucksensor von Conrad: http://www.conrad.de/ce/de/product/150110/SMD-DRUCKSENSOR-MPXA4100A6U/SHOP_AREA_14741&promotionareaSearchDetail=005

12V NC 2.5W Magnetventile: http://www.magnetventile-shop.de/magnetventile-2/magnetventile-kunststoff-2/magnetventile-kunststoff-direktgesteuert/elektro-magnetventil-g1/8-zoll-nc-direktgesteuert-v23-pps.html
12V Membranpumpe: http://www.okenseiko.com/en/product/rollingpump/air/RFP32B41R.pdf

Jetzt müsste ich einen 12V Transformator an Magnetventile und Pumpe Schließen und diese über das GND mit einem Mosfet an dem Ardiono Steuern, soweit mein Foren-belesenes-Halbwissen.

Kann ich mit dem 12V Transformator wirklich alle Geräte (Ventile und Pumpe) versorgen? Brauch ich noch irgendwelche Zusätze? Und meine größte Frage: wie schalte ich das am besten?


Vielen lieben Dank im Vorfeld und beste Grüße


* konzept_schema.jpg (740.76 KB, 815x551 - viewed 42 times.)
« Last Edit: June 06, 2012, 05:39:28 am by fahrradlaus » Logged

Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 85
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hi faradlaus

ich setze mal vorraus das Dein Trafo ein Netzteil ist also 12V Geleichspannung liefert, ansonsten nimm sowa in dieser art

http://www.ebay.de/itm/DC-12V-8-5A-100W-Schalter-Power-Supply-Netzadapter-LED-Trafo-SMD-RGB-Netzteil-/290612155021?pt=DE_M%C3%B6bel_Wohnen_Lampen_Lichtzubeh%C3%B6r&hash=item43a9d5928d

dieses Netzteil ist stabil in der Gleichspannung und 5A sollten für Deine Verbraucher reichen.

zum Ansteuern Deiner Magnetventile kannst Du eine Relais Karte verwenden die gibt es von 1 Relais bis 16
hier der Link für eine 4er

http://www.ebay.de/itm/4-Kanal-5V-Relay-Relais-Module-Modul-Arduino-PIC-DSP-PLC-TTL-/180891464802?pt=Elektromechanische_Bauelemente&hash=item2a1df8b462

Zusatz solltest Du Dich nicht mit den 230V auskennen lass Dir das Netzteil mit nem Stecker anschließen und baus es in ein passendes Gehäuse ein.

Grüße Jörg
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 10
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hi Jörg,

besten Dank für deine Antwort. Ich habe mir die Sachen bestellt und bin gespannt wie sich mein Vorhaben lösen lässt.
Ich werde über Fortschritte gern berichten.

Beste Grüße
Dennis
Logged

0
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 2
Posts: 108
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Fotowiderstände gibts hier recht günstig
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180828774224&ssPageName=STRK:MESE:IT
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 36
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hi,

guck dir mal meinen thread mit der bewässerungssteuerung an. da hab ich auch meinen schaltplan drin. da siehst du gut, wie die ventile angesteuert werden, nur bei der pumpe hab ich halt 220V, daher ist bei mir ein solid-state-relais drin. wenn deine pumpe auch 12v läuft, dann könntest du auch die pumpe mit den mosfets ansteuern.
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: