Go Down

Topic: 2 Motoren mit einem Easydriver (Read 967 times) previous topic - next topic

Martha113

Hallo,

ich habe eine kurze Frage  :). Ich habe ein Arduino Duemilanove, 2 Schrittmotoren und 1 EasyDriver V4.4:
Einen Motor zu steuern läuft bei mir problemlos. Ich habe 2 Schrittmotoren in eine Lüsterklemme geführt und dann von dort aus mit dem EasyDriver verbunden - beide Motoren laufen (logischerweise) identisch, was sie auch sollen.

Spricht etwas dagegen, dass ich 2 Motoren an einen EasyDriver hänge oder kann das Probleme geben, die mir nicht bewusst sind?
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen

uwefed

#1
Jun 14, 2012, 11:54 pm Last Edit: Jun 15, 2012, 12:01 am by uwefed Reason: 1
Der Easydriver ist ein Microstep Strom Treiber. Er begrenzt den Strom aktiv auf den eingestellten Wert. Damit die Microsteps funktionieren braucht es eine hohe Versorgungsspannung ( ca 3 bis 4 x Nennspannung). Der Easydriver kann auch auf Vollschritte oder Halbschritte gestellt werden. Da kann er auch als Spannungstreiber für höherohmige Motoren funktionieren und braucht dann keine so hohe Versorgungsspannung, begrenzt aber immernoch den Strom auf den eingestellten MaximalWert.
2 Schrittmotore am gleichen Easydriver zu betreiben spricht dagegen daß die Motore wenig Strom bekommen und darum wenig Drehmoment haben. (max 0,7A zusammen)

Genaueres wenn Du das Modell der Schrittmotore nennst.

Grüße Uwe

Martha113

Danke für die schnelle Antwort, es ist ein Necocene 2T42A2 http://www.neocene.com.tw/epstm.html

das bedeutet also, dass die Motoren eine gewisse Geschwindigkeit dann nicht übersteigen können, weil 2 und nicht 1 Motor angeschlossen sind, oder?

uwefed

Die Infos des Herstellers sind mehr als dürftig. und auch im internet findet man nichts außer diese Diskussion und 2 japanische Seiten. Welche Daten stehen auf dem Motor?

Grüße Uwe

Martha113

Hallo Uwe,
besten Dank für deine Rückmeldung und sorry für eine so verspätete Meldung. Auf dem Motor stand nichts, also habe ich Neocene direkt angeschrieben, und nochmals und nochmals.... Bis tada - heute die Antwort - aber leider viel zu kurz. Ich habe nur die Information bekommen dass der Motor 5,8 Ohm hat. Das sagt mir leider sehr wenig.

Außerdem habe ich ein weiteres Problem. Mit einem anderen Schrittmotor (von Polin) funktioniert der Easydriver super. Mit dem Neocene Schrittmotor wird der Easytreiber nach wenigen Sekunden total heiß. Woran liegt das und wie kann ich das verhindern, dass der immer zu heiß wird.

Viele Grüße und nochmals sorry für die späte Antwort - das Nachfragen bei der Firma hat etwas länger gedauert, beste Grüße, Martha

uwefed

Den Wicklungswiderstand konntest Du Dir auch selbst ausmessen. Grrrrr  an den Hersteller.
Total heiß is subjektiv. Zu heiß für Deine Finger heißt noch nicht zu heiß für Halbleiter.
Ich kann Dir nicht weiterhelfen; ich hab einfach zuwenig Infos.
Grüße Uwe



Martha113

so, ich habe das Internet ein wenig durchforstet und verstehe nun auch ein wenig chinesisch ;-)
Ich habe ein wenig technische Daten gefunden - leider fehlt immer noch die Angabe der Amper. Es wäre wirklich toll, wenn ich diesen Schrittmotor mit dem Easydriver verwenden kann.

OD/H (mm) : 42 / 8.3
Step Angle : 1,8
Voltage : 12 V
Resistence : 5, 8 Ohm
Excitation : Bipolar 2-2
Pull-In Torque (g-cm@pps) : 250 @ 1,000
Pull-Out Torque (g-cm@pps) : 240 @ 3,000
Max. Pull-In Pulse Rate (pps) : 1,800
Max. Pull-Out Pulse Rate (pps) : > 10,000

Go Up