Go Down

Topic: Welche Funktion haben diese Bauteile (bischen OT) (Read 735 times) previous topic - next topic

MueThoS

Hallo, zusammen.
Ich habe mal eine Ganz andere Frage. Ohne Arduino oder andere MCs.
Und zwar geht es sich um eine autarke Stromversorgung mit 2 Solarpanele und einem Windgenerator.
Leide kann ich nicht viel Daten geben.
Was ich aber weiß ist das die Solarpanele irgendwas um 19V liefern.
Hinter der Panelen und des Windgenerators befindet sich die Schaltung die sich im Anhang befindet.
Sicherungen und Überspannungsschutz sind mir klar.

Worum es mir geht:
1. Wofür bzw was machen die Schottky-Dioden genau?
2. Wofür bzw was machen die Supressor-Dioden genau?

Beides mal rot markiert.
Kann mir da einer weiter helfen?

uwefed

Supressordioden (1.5KE24CA) schließen kurzzeitige Überspannungspizzen kurz. In diesem Fall  http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/diodes/ds21503.pdf . Im Solarpannel ist eine Überspannungsableter auf Erde geschaltet, wahrscheinlich eine Funkenstrecke. Zusammen mit der Supressordiode soll das ein Überspannungsschutz sein.
Die Schottky-Dioden verhindern daß Strom in die Solarpannels fließen kann. Wenn ein Pannel Sonne bekommt das andere aber nicht sorgen die Dioden dafür daß das Pannel das im Schatten ist abgekoppelt wird. Dies ist notwendig da die PAnnesl paralellgeschaltet sind.

Grüße Uwe

MueThoS

Erstmal vielen Dank für deine Erklärung!
So in der Art dachte ich mir das auch aber ich war mir nicht sicher und es konnte mir auch keiner sonst sagen.

Problem warum ich frage ist:
Die zwei Schotkey-Dioden werden glühend heiß und brennen/brechen durch.

Vielleicht lag das aber auch an dem Laderegler der da hinter hängt um die Akkus zu laden.
Der war def. auch kaputt. Laufen tuts jetzt auch erstmal ohne dir Dioden.
Gut ist das sicher nicht aber da kann ich jetzt auch nichts mehr dran ändern (liegt nicht in meiner Macht)

Nochmal Danke!

Kalli

Hallo,

statt der Schotkey-Dioden könntest Du vielleicht auch normale Si Dioden verwenden. Die müssten jedoch
auf einen großen Kühlkörper. Man hat wohl Schotkey-Dioden benutzt, weil der Spannnungsabfall nur 0,2 Volt gegenüber
0,7 Volt bei Si Dioden. Ob der höhere Spannungsabfall Einfluss auf die Funktion der Schaltung hat, glaube ich nicht.
Vielleicht sind die Schotkey-Dioden zusätzlich auch eine Sollbruchstelle, falls, wie in Deinem Fall, der Akku kaputt geht.

Gruss Kalli

volvodani

Auf jeden Fall wieder Shockty-Dioden einsetzten da die bei 2 Si Dioden (2*0,7V)1,4V fehlen das unweigerlich dazu führt das der Laderegler erst bei höherer Sonneinstrahlung anfängt zu laden gegenüber den Shocktys (2*0,2V) das ist nur ein drittel Spannungsverlust !!!
So ist das Leben:
Manchmal bis du das Denkmal, manchmal die Taube!

uwefed

Wenn die Dioden heiß werden, sind sie falsch dimensioniert. Du mußt Typen nehmen die den Kurzschlußstrom des Solarpannel aushalten.
@ volvodani
Der Strom fließt nur über eine Dode , nicht über beide. Darum ist der Spannungsabfall nur der einer Diode (0,3 bis 0,4V).
@ Kalli
Man nimmt Schottky-Dioden weil die einen kleineren Spannungsabfall in Durchlaßrichtung haben.
Wenn man schon neue kaufen muß dann ist es egal ob Si-dioden oder Schottky-Dioden kauft.

Grüße Uwe

Megaionstorm

Welche Funktion haben die beiden Zenerdioden bei Solarpanel 1 und 2 ?
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

uwefed


mkl0815

Hatte ich auch gedacht, aber was sind das für Bauteile neben den Zenerdioden? Das Schaltzeichen kenne ich überhaupt nicht.

sth77

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

MueThoS

Kruz zur Info:
Ich habe keinen einfluss auf die Komponenten!
Diese Schaltung ist bei uns auf der Arbeit und wir hatten das Problem das
1. Die Schottkey-Dioden def. waren. Dann wurden aus einem anderen Gerät diese ausgebaut und hier verbaut. Diese sind wieder kaputt gegangen.
2. Der Laderegler der da hinter hängt (regelt die Ladung und gibt Daten über den Zustand der Akkus aus) war auch def. Zumindest macht es jetzt den eindruck. Wahrscheinlich weil die Dioden kaputt sind.
Problem ist das uns keiner sagen konnte wofür dei Dinger gut sind oder zumindest haben wir keinen gefunden der es wußte.

Eine Zeit lang hat das ganze aber ja funktioniert mit diesem Aufbau.

Naja jetzt ist unser Kunde/Auftraggeber dran da was zu machen. Hauptsache ich weiß schon mal was da genau passiert.
Als damals Schulungen statt fanden damit wir diesen Service machen können hieß es nämlich nur:
Hier die 4 Kabel ab und dann die 4 Schrauben los - Gerät tauschen - und wieder anschrauben!
Das musste reichen.

Hätte nicht gedacht das überhaupt so viele Antworten kommen!

Danke!


@mkl0815:
Wies funktioniert kann ich dir nicht sagen aber das is wohl ein Blitzschutz/Überspannungsschutz.
Dieser leitet einen "Blitz" über einen verbundenen Staberder in den Boden.

Go Up