Go Down

Topic: Sketch überspielen mit externem U - Seriell Adapter (Read 1 time) previous topic - next topic

Rudi01

Jun 30, 2012, 05:45 pm Last Edit: Jun 30, 2012, 06:25 pm by uwefed Reason: 1
Hallo zusammen

ich möchte eine Sketche gerne mittels diesem USB nach Serielladapter -> [font=Verdana]FT232RL USB to Serial adapter module USB TO 232 Arduino download cable Link[/font]  http://www.ebay.de/itm/180879187147?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649
auf mein Arduino überspielen.

doch leider funktioniert es nicht.
Ich habe auc schon Rx und T verbunden und im Serialmonitor Zeichen als Befehl abgeschickt die sind dann auch angekommen e Vrbindung funkt also.
Auch habe ich auf den Arduino mittels des Onbord USB-Seriellwandlesr ein Beispielsketch aufgespielt bei den die empfangenen Zeichen wieder über seriell zurückgegeben werden , hat auch geklappt.
Den Adapter habe ich wie folgt angeschlossen:

Adapter   Arduino

GND-------GND
RX---------TX
Tx---------Rx
oder

GND-------GND
RX---------Rx
Tx---------Tx

versuchsweise auch noch

VCC-------5V
GND-------GND
RX---------TX
Tx---------Rx
oder

VCC-------5V
GND-------GND
RX---------Rx
Tx---------Tx




Eigentlich müsste es doch mit nur GND RX und Tx funktionieren oder?

Enn mir da jemand helfen könnte ich bin mit meinem Latein am Ende.

Vielen Dank

Rudi01

Ich habe nun CTS noch an Reset gehängt und in die Rx und Tx Leitungen noch 1k Wiederstände reingehängt.
Geht immer noch nicht.
Im Arduino Shieldplan gibts noch am FT232 ein Signal RTS das über 100Ohm an Reset hängt das finde ich an meinem Adapter nich was bedeutet es.

uwefed

Du mußt auch noch DTR mit einem 0,1µF Kondensator an Reset hängen.
Grüße Uwe

Rudi01

Oh da Hast Du recht Uwe

ich habe DTR zwar angeschlossen aber ohne Kondensator. Wie blöd von mir  :smiley-sweat:
Mit C funktionierts auch nicht ich denke den FT232 habe ich wol abgeschossen.
Werde mal einen neuen besorgen und es dann nochmals austesten.

Vielen dank Uwe

rudikx

Hallo Rudi01,

hast du schon eine Lösung für dein problem gefunden?
Ich habe ein ähnliches Problem und auch gleich ein Grundsätzliche Frage.

Kann ich einen Arduino mit einer einfachen seriellen Schnittstelle (kein USB-->Seriell) eines alten Laptops Programmieren?
Ich habe es versucht und kam zu keinem Erfolg.

Das Programm bleibt beim Upload prozess einfach stehen.

Meine Verbindung habe ich wie folgt hergesetllt (Dazwischen hängt natürliche ein MAX232):
PC     -->    Arduino
GND  -->    GND
RX     -->   TX
TX     -->   RX
DTR   -->   Reset über 100nF (Ist DTR zwingend erforderlich?  Habe ich hier einen Fehler?)

Das ich kommunikation mit dem Arduino habe konnte ich über ein Testprogramm (geladen über ISP Programmer) feststelen.
Der Arduino reagiert auf empfangene werte mit einem senden. Also RX/TX i.o.

Was habe ich hier falsch gemacht?


MaFu

Wenn Du über ISP ein Programm auf den Arduino aufspielst überschreibst Du normalerweise den Bootloader.
_______
Manfred

rudikx

Ja das kann ich verstehen.

Warum kann ich aber mit einem Standart COM Port des Laptops keinen Sketch druafladen?

Rudi01

Hallo zusammen

es schein als ob ich den USB-Seriell-adapter zerschossen habe weil ich den 100nF Kondensator nicht an DTR angeschlossen habe .
Einen Neuen habe ich schon bestellt . wenn dieser eingetroffen ist ( kommt aus Hongkong ) werde ich weiter berichten.

uwefed

Quote
es schein als ob ich den USB-Seriell-adapter zerschossen habe weil ich den 100nF Kondensator nicht an DTR angeschlossen habe .

So kannst Du ihn nicht kaputt gemacht haben. Der reset muß flankengetriggert sein ohne Kondensator ist er aber der reset aktiv solange das DTR-Pin LOW ist.
Wenn Du den Adapter kaputt haben solltest dann hat es andere Gründe.

Grüße Uwe

Rudi01

Hallo zusammen

der Adapter ist nun eingteroffen und gleich habe ich den ausprobiert.
Er funkt .
Ich habe den wie folgt angeschlossen:
PC     -->    Arduino
GND  -->    GND
RX     -->   TX
TX     -->   RX
DTR   -->   Reset über 100nF (Ist DTR zwingend erforderlich?  Habe ich hier einen Fehler?)
VCC  -->    5V Pin ( dann muss die Versorgung des Arduino vo extern abgeschaltet werden ) die Spannungsversorgung kann aber auch von einem externen netzteil erfolgen diese Verbindung wird dann nicht benötigt
Im IDE habe ich folgenden Programmer ausgewählt: AVR JSP

sth77

Einen Programmer musst du nicht wählen, da du ja keinen verwendest. ;)
Ansonsten sieht deine Beschaltung auch richtig aus, auf DTR kann man verzichten, wenn du den Reset-Taster manuell im richtigen Moment drückst.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Go Up