Go Down

Topic: DS1307 Library von Henning Karlsson (Read 973 times) previous topic - next topic

Koyote_79

Hallo,

ich habe eine Frage bzgl. der DS1307 Library von Henning Karlsson (http://www.henningkarlsen.com/electronics/library.php?id=34).

Mit dieser Library wird gewöhnlich für die I2C Kommunikation keine Wire Library verwendet. Jetzt wollte ich für mein 20x4 LCD ein I2C LCD Backpack verwenden.
Ich habe festgestellt, dass die hierfür verwendete LiquidCrystal Library zusammen mit der Wire-Library möglicherweise die I2C Kommunikation nicht funktioniert, wenn die o.g. Ds1307 zusätzlich verwendet wird.
Wenn ich das Example (Hard) für die Uhrzeitausgabe über den Seriellen Monitor ausgebe, dann kommt die Uhrzeit korrekt raus, wenn ich dasselbige mit dem Example (LCD) im Zusammenhang mit der LiquidCyrstal_I2C ausprobiere, klappt die Uhreitausgabe auf meinem LCD nicht. Es kommt hier dann nur ein Datum von ...Jahr 2089 raus mit einer eingefrorenen Uhrzeit.

Hat das auch schonmal jemand festgestellt? Oder mache ich hier etwas falsch? Liegt die Priorität hierbei bei der I2C Kommunikation über das LCD Backpack und die Ds1307 wird dann ignoriert?

Gruß,

Volker

sth77


Oder mache ich hier etwas falsch?

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit... ;)


Liegt die Priorität hierbei bei der I2C Kommunikation über das LCD Backpack und die Ds1307 wird dann ignoriert?

I2C ist ein Bussystem, der Arduino (bzw. dessen Mikrocontroller) ist dabei der Master, sowohl die RTC als auch das LCD sind Slaves. Jeder Slave muss natürlich eine eigene Adresse haben, um ansprechbar zu sein.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Koyote_79

So, ich habe auch mal Henning Karlsen um Antwort gebeten. Mit dem Resultat, dass man tatsächlich für seine Library jede beliebigen (2) Ports verwenden kann, um die DS1307 zum ticken zu bringen. In meinem Fall habe ich z.B. die beiden Ports 50 und 51 vom Mega 2560 verwendet und siehe da, es funktioniert. Wenn also jemand die beiden SDA und SCL Ports für die (echte) I2C Komunikation benötigt, dann sollte man hier in jedem Fall für die DS1307 Lib von Henning Karlsen andere Ports verwenden, weil anscheinend in diesem Fall die I2C Kommunikation ignoriert wird. Habe auch gar nicht drauf geachtet, dass bei dieser Library keine Adresse vergeben wird. 

Es ist schon ein wenig verwirrend, dass Henning in seinem Example Sketches ausgerechnet die Arduino Uno SDA und SCL Pins verwendet...

Grüße,

Volker

Go Up