Go Down

Topic: Arduino Ethernet Shied nicht huckepack (Read 858 times) previous topic - next topic

Chaos_Lord

Hallo zusammen,

mein aktuelles Problem ist es, das ich eine Arduino mega samt Ethernet Shield in ein 1HE Gehäuse bekommen muß. Leider sind beide aufeinander zu hoch, um noch andere Sachen Anschließen zu können.

Mein Plan ist es nun "einfach" eine Platine so breit zu machen, das beide Komponenten nebeneinander plaziert werden können und dann im Prinzip alles einmal umzudrehen.

Mein Frage ist nun ob es reicht einfach den SPI Bus (sprich den Header) und pin10 und 4 miteinander zu verbinden?
Nach der Doku liegt der Bus bei dem Mega auf pin 50, 51 und 52 nur leider steht nirgends, ob diese Pins auch wirklich miteinander verbunden sein müssen oder aber ob diese Pins einfach nur nicht benutzt werden dürfen wenn der SPI bus genutzt wird.

Hat sowas vielleicht schon mal jemand probiert :D

MFG

Steve

pylon

Wenn Du mit dem Header den ICSP-Header meinst, dann kannst Du es genau so machen. Die Pins des ICSP-Headers und die Pins 50-52 sind intern miteinander verbunden, was Du mittels Multimeter bei  ausgeschaltetem Arduino auch überprüfen kannst.

Voraussetzung ist, dass Dein Ethernet-Shield einigermassen aktuell ist, ich glaube ab Rev.4 oder Rev.5 sind die Verbindungen über den ICSP-Header geführt. Wenn das Shield auf den Mega aufgesteckt funktioniert, dann ist es hierfür geeignet.

Chaos_Lord

Das Schield ist ein R3 läuft aber aufgesteckt mit dem Mega, das habe ich schon getestet. Also leite ich nur die 10 und 4 pins zusätzlich zum schield und dann sollte das gehen?

Danke schon mal für die Hilfe

Steve

mkl0815

Spannung und Masse nicht vergessen, sonst passiert vermutlich nicht wirklich viel :-)

volvodani

Ne bei den aktuelleren Ethernetshied läuft die Kommuniktaion über den 6 Poligen ICSP Stecker im rechten bereich der Arduinos. Nur der Pin 10 als Slave Select ist noch zu benutzen.

Gruß
Daniel
So ist das Leben:
Manchmal bis du das Denkmal, manchmal die Taube!

pylon

@volvodani: Was heisst hier "Ne"? Ist das nicht genau das, was die Vorposter ausgeführt hatten? Pin 4 müsste auch verbunden werden, sonst ist die SD-Karte nicht benutzbar und wie mkl0815 richtigerweise erinnerte, müssen natürlich 5V und GND verbunden sein. Das kann natürlich auch über den ICSP-Header erfolgen.

Also nochmal zum Mitschreiben:

Ethernet      <-->  Arduino
ICSP/MOSI    -     ICSP/MOSI
ICSP/MISO    -     ICSP/MISO
ICSP/SCKL    -     ICSP/SCKL
VCC              -      5V
GND              -      GND
10                 -      10
4                   -      4

Chaos_Lord

Hallo zusammen,

so bin nun entwas weiter und habe mittels fritzing soweit alles fertig. Nur leider habe ich ein neues Problem. In Fritzing wird das Shield immer als Kontur mit auf den Platinen dargestellt. Weiß jemand zufällig wie ich das ausschalten kann?

Steve

Go Up