Pages: [1]   Go Down
Author Topic: MAC OSX Fehler beim Kompilieren  (Read 558 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Baden, Switzerland
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 27
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Zusammen,

ich versuche vergebens auf 2 Mac's mittels der Arduino-IDE etwas zu kompilieren und auf ein Board rüber zu beamen.
Beide bringen mir folgende Fehlermeldung:

Quote
avr-g++: Internal error: Segmentation fault: 11 (program cc1plus)
Please submit a full bug report.
See <http://gcc.gnu.org/bugs.html> for instructions.

Einer hat OSX 10.8. der andere 10.7

Auf dem alten WinXP hat's auf Anhieb geklappt.
Die IDE ist Version 1.0.1


viele Grüsse
Flex
Logged

Baden, Switzerland
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 27
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich hab eine Lösung gefunden.
Ob die ganz Sauber ist weiss ich nicht. Aber es scheint zu tun...

Auf dieser Seite hab ich eine neuere?, abgeänderte Version von Arduino 1.0.1 gefunden:
https://github.com/akafugu/Xmegaduino/downloads

Einfach diese anstatt der originalen Version starten.


Gruss
Flex
Logged

Baden, Switzerland
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 27
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Nachtrag...

mit der oben erwähnten RC2-Version der IDE bin ich zwar in der Lage die einfachen Beispiele (wie Blinken etc.) auf das UNO Board zu übertragen. Aber ich hab jetzt das Problem, dass xxx.h Files die nicht schon standardmässig dabei sind nicht gefunden werden.

Ich hab auch schon alle möglichen (und unmöglichen) Orte verwendet um die Dateien dort unterzubringen. Aber die werden einfach nicht gefunden.

Ich kriege immer folgende Fehlermeldung:
Quote
HelloWorld.cpp:12:31: fatal error: Adafruit_MCP23017.h: No such file or directory
compilation terminated.

Ich hab die Dateien im Verzeichnis: (siehe Bild)
/Users/XYZ/Arduino/libraries/xxx

wobei xxx das Verzeichnis mit den Dateien ist.



viele Grüsse
Flex


* Bildschirmfoto 2012-08-11 um 23.27.06.png (69.08 KB, 829x222 - viewed 8 times.)
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Online Online
Brattain Member
*****
Karma: 263
Posts: 21583
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Bei Windows müssen die Bibiotheken im in einem Unterverzeichnis mit gleichen Namen wie die Bibiotek sein.
Also für die Adafruit_MCP23017.h im Verzeichnis /Users/XYZ/Arduino/libraries/Adafruit_MCP23017
Ich weiß nicht ob das beim MAC auch so sein muß.
Grüße Uwe
Logged

Baden, Switzerland
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 27
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Uwe,

genau daran hat's gelegen... :-)
Hab's per 'Zufall' rausgefunden. In dem ich die xxx.ino Datei doppelgeklickt habe und mir die Arduino-App gesagt hat dass das Verzeichnis gleich heissen muss wie die Datei.  smiley-roll

So jetzt sollte alles gehen und jetzt bombardiere ich Euch alle mit Fragen und Ideen :-)

Gruss
Flex
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Online Online
Brattain Member
*****
Karma: 263
Posts: 21583
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

...
genau daran hat's gelegen... :-)
...
So jetzt sollte alles gehen und jetzt bombardiere ich Euch alle mit Fragen und Ideen :-)
Gruss
Flex
War das nicht schon Deine erste Frage?   smiley-wink smiley-wink smiley-wink
Was noch mehr Fragen????   smiley-wink smiley-wink smiley-wink smiley-wink smiley-wink

Wir sind hier mit Antworten (wenigstens auf die mesten Fragen)
Grüße Uwe
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: