Go Down

Topic: RedFly WiFi (neues Layout) an Mega (Read 6377 times) previous topic - next topic

Megaionstorm

Schön zu sehen das sich der ganze Aufwand doch noch gelohnt hat !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

AnNaAF79


Schön zu sehen das sich der ganze Aufwand doch noch gelohnt hat !


Wem sagst Du das!
Ich hatte zwischenzeitlich dermaßen einen Hals... hat man vermutlich gemerkt :)
Hätte alles gegen die Wand pfeffern können...

Ich hab soviel probiert, doch etwas offensichtliches leider nicht ;)

Nungut, man lernt dazu... das passiert mir nicht mehr...

Vllt hilft dieser Thread der Nachwelt, dann hats ja bereits was gutes...

Megaionstorm

Es heist ja nicht umsonst "Gedult ist eine Tugend" und "Eile mit Weile".

Manchmal lliegt es halt an Kleinigkeiten auf die man im ersten Moment halt nicht kommt !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

AnNaAF79


Es heist ja nicht umsonst "Gedult ist eine Tugend" und "Eile mit Weile".

Manchmal lliegt es halt an Kleinigkeiten auf die man im ersten Moment halt nicht kommt !


Wahre Worte.
Das schöne ist ja immer: Je leidvoller der Weg, desto größer die Freude :)

Megaionstorm

Wie gross ist die maximale Reichweite des Teils den nun wirklich und reicht diese für dein Vorhaben aus ?
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

AnNaAF79

#50
Aug 22, 2012, 03:21 am Last Edit: Aug 22, 2012, 03:26 am by AnNaAF79 Reason: 1

Wie gross ist die maximale Reichweite des Teils den nun wirklich und reicht diese für dein Vorhaben aus ?


Sollte es wirklich an der Distanz liegen (möchte das Morgen nochmal verifizieren, auch wenn es recht eindeutig zu sein scheint) reicht es für mein Vorhaben definitiv nicht.
Die genaue Distanz werde ich Morgen mal versuchen zu ermitteln. Scheinen aber def. nicht mehr als 10m zu sein (ohne Wand, mit Wand gehts im Nachbarzimmer nur an bestimmten Stellen noch).

Frage ist ob man da irgendwas tun kann.

Alleine scheine ich mit dem Problem nicht:
http://www.watterott.net/forum/topic/293

Die Sache sieht aber nicht gut aus.

Megaionstorm

Wenn die Sendereichweite des Routers 5 mal so gross ist wie die des Redfly Shieldes dann kann es schnell passieren das dass Redfly Shield zwar den Router empfängt, aber umgekehrt ist Pustekuchen !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

AnNaAF79


Wenn die Sendereichweite des Routers 5 mal so gross ist wie die des Redfly Shieldes dann kann es schnell passieren das dass Redfly Shield zwar den Router empfängt, aber umgekehrt ist Pustekuchen !


Genau das scheint das Problem.
Passt auch zur Signalanzeige im AdminUI des Routers.
Eigentlich ein Klassiker, aber auf die Idee dass ich so nah an den Router muss kam ich nicht.
Da wird die Beschreibung "wireless" auch schon etwas fragwürdig... ich werde meinen Roboter nichtmal durch die Wohnung fahren lasen können :(

Megaionstorm

Quote
... ich werde meinen Roboter nichtmal durch die Wohnung fahren lasen können


Doch, das schon. Das ist keine Frage.
Allerdings eventuell vorerst nur 100% autonom !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

AnNaAF79


Quote
... ich werde meinen Roboter nichtmal durch die Wohnung fahren lasen können


Doch, das schon. Das ist keine Frage.
Allerdings eventuell vorerst nur 100% autonom !


Das stimmt, war aber nicht so ganz mein Ziel :(
Hätte auch nicht gedacht dass die Reichweite des WiFi Moduls dermaßen gering ist; echt übel.

Kennt jmd WiFi Module mit höherer Reichtweiter und/oder 3G Module die empfehlenswert sind (hab eh ne TwinCard und Datenflat)?

Danke.

AnNaAF79

Hi!

Nach Rücksprache mit Andreas Watterott habe ich jetzt nochmal die Kanäle gewechselt um Interferenzen "auszuschließen".
Auch das hat nichts gebracht.

Die Distanz zwischen AP und Shield liegt bei etwa 7-8m bei 1 Wand dazwischen.

Das ganze macht nun aber auch Sinn:
Klar findet das Shield das WLAN, das Signal der Box ist ja auch stark genug.
Auch auffallend (jetzt wo ich weiß was das Problem ist): Oftmals kommt am AP garkeine Fehlermeldung über den Anmeldeversuch (logisch, weil das Signal nicht ankommt).
Warum manchmal ein "Auth failed" am AP kommt weiß ich nicht; vllt kommen die Daten nicht "sauber" rüber; das Shield antwortet eh fast immer mit 235.

Ich geh jetzt gleich mal näher ran (ohne Wand) und sag Euch was herauszuholen ist.
Aber für mein Projekt ist das so nicht tauglich; entweder Wechsel des WiFi falls jmd was empfehlen kann oder 3G etc.

Empfehlungen?

AnNaAF79

Bei bis zu 4-5m (ohne Wand) funktioniert das ganze recht zuverlässig, danach wird es dann sehr schnell zum Glücksspiel.
Damit für das was ich vor hatte relativ wertlos.
10m hätte ich mindestens gebraucht, optimalerweise 15m.

Ideen?

AnNaAF79

Erfahrungen damit:

http://www.antrax.de/site/Onlineshop/Home/Arduino-Komponenten/GSM-GPRS-GPS-Shield-Prototyping-fuer-Profis-und-Hobbyisten::51.html
http://www.cooking-hacks.com/index.php/3g-gprs-shield-for-arduino-3g-gps.html

Preislich geben sie sich nichts.
k/A obs mir zu teuer ist... mal drüber schlafen.

AnNaAF79

Falls jmd Interesse an dem WiFi Modul hat bitte melden (immerhin schon verlötet *g).
Ist ja nur paar Tage alt, gebe es für Neupreis -20% ab.

Für mein Projekt ist es nicht brauchbar.

Eine Rücknahme seitens des Händlers wirds scheinbar nicht geben, auch wenn ich 4m für nicht tragbar halte und ich nicht finde das man als Konsument damit rechnen muss dass ein WiFi Modul nur 4m überbrückt.
Alle anderen WiFi Geräte im Haushalt schaffen ja deutlich (!) über 10m, diese haben in der ganzen Wohnung inkl. Balkon guten Empfang.

Megaionstorm

Da hat sogar mein Netgear WLAN Stick eine wesentlich höhere Reichweite, der kostet gerade mal die hälfte !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Go Up