Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Welches Arduino Board für CHDK Camera-Steuerung  (Read 1005 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 7
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo!

Ich möchte eine Kamera per Funk (3DR oder XBEE) steuern. Es soll ein/aus, zoom rein/raus, scharf schalten und auslösen realisiert werden. Geplant ist eine Canon SX 230 HS. Welches Arduino-Board kann ich hierfür nehmen? Es soll so klein wie möglich sein. Funktioniert das ArduinoBoardNano (3.0)? Order kann ich auch den MiniUSB Adapter zusammen mit dem Arduino mini pro nutzen?

Vielen Dank und beste Grüße
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 251
Posts: 21277
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset


Ich weiß nicht ob die CHDK Camera-Steuerung auch eine Erweiterung der Steuerung über USB mitbringt

Du willst den Fotoaparat über USB mit PTP Protokoll steuern? Ich weiß nicht ob der Fotoapparat kompatibel ist. Das mußt Du herausfinden.

Das kleinste was ich gefunden habe ist ein Arduino PRO Mini und ein USB Host Shield 2.0 for Arduino Pro Mini 3.3V by Circuits@Home zb bei http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&products_id=209709

Grüße Uwe
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 7
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wie wäre es mit diesem Modul, meinst Du, dass es hierfür auch nutzbar ist? http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&cPath=880_895_1296_2732&products_id=199632

Ich weiß zumind., dass es für dieses Modell (Canon SX230HS) eine CHDK Firmware gibt. Welches Protokoll etc. muss ich passen. Soweit bin ich mit dem lesen noch nicht. Somal ich auch noch nicht so firm in der Arduino Programmierung bin. Aktuell wollte ich erst mal schauen, welches Arduino-Modul ich benötige... Aber wenn Du weiterführende Links hast, gerne her damit. smiley-wink

Ps: Bzgl. Protokoll habe ich dieses auf die Schnelle gefunden: http://www.circuitsathome.com/ptpusb-control-camera-data sowie weiterführend https://github.com/felis/PTP_2.0

VG
« Last Edit: August 21, 2012, 07:34:44 pm by Reddi » Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 251
Posts: 21277
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Das USB-Host Shield http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&products_id=209709 ist für den Arduino PRO Mini Version für 3,3V gebaut. Die Anschlüsse sind so angeordnet daß sie auf den Mini passen, nicht auf den Nano http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&cPath=880_895_1296_2732&products_id=199632
Du kannst natürlich die 2 Platinen getrennt auf eine LochrasterPlatine löten und die richtigen Pins verdraten, dann wird aber alles viel größer. Außerdem funktioniert das USB HOST Shield mit 3,3V der Arduino Nano mit 5V Du müßtest auch den Spannungspegel der Signalleitungen anpassen.

Ein Bild des USB Host Shield mit dem Arduino PRO Mini


Viele Grüße Uwe
« Last Edit: August 22, 2012, 01:31:53 am by uwefed » Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 7
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ja, das habe ich schon verstanden. Aber beim Nano http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&cPath=880_895_1296_2732&products_id=199632 ist doch bereits ein Arduino mit USB drauf.

Deshalb ist die Frage: Kann ich ein Nano ANSTELLE eines mini pro mit usb-shield verwenden? Oder sind die Anschlüssen (intern) dann ganz anders?

VG
Logged

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1419
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Quote
Kann ich ein Nano ANSTELLE eines mini pro mit usb-shield verwenden? Oder sind die Anschlüssen (intern) dann ganz anders?
Leider nicht, denn der USB-Anschluss am Nano ist kein USB-Host Anschluss, also ein Anschluss an dem man andere USB-Geräte betreiben kann, sondern ein USB-Client Anschluss der den Nano selbst als serielles Device ausweist.
Logged

Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 11
Posts: 58
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
ich will auch etwas Ähnliches machen, allerdings bin ich noch ganz am Anfang des Projektes (gebrauchte Kamera günstig ersteigern).
Mit dem CHDK kann man erkennen ob am USB Eingang eine Spannung anliegt. So funktionieren die CHDK Fernauslöser.

Mit entsprechender CHDK Programmierung ist es evt. möglich diesen Eingang als Schnittstelle zu missbrauchen. Wird zwar sehr langsam sein, müsste aber funktionieren.
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 251
Posts: 21277
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Viele Canon und Nikon Fotoapparate haben eine USB Schnittstelle und liefern ein Programm für den PC mit dem über das PTP-Protokoll der Fotoapparat ferngesteuert werden kann. Diese Fernsteuerung über das PTP Protokoll kann auch über Arduino un USB-Host Shiled gemacht werden. Dazu braucht es eigentlich keine Funktionserweiterung durch CHDK.
Grüße Uwe
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: