Go Down

Topic: Erfassen von versch. Temperaturen und Schaltzuständen meiner Heizung (Read 4631 times) previous topic - next topic

Burnsi

die programmierung für die pumpen hab ich jetzt fertig.
jetzt meine frage wie ich am einfachsten die pumpen überwache?
berührungslos wäre mir am liebsten, aber ich kann auch den stromkreis unterbrechen und ein modul einfügen.
was würdet ihr vorschlagen?

michael_x

Was willst du überwachen?
1. Ob sie eingeschaltet sind, d.h. Spannung anliegt: geht einfach z.B. mit Widerstand, Diode und Optokoppler
2. Wieviel Strom fliesst ?
3. Ob sie tatsächlich Wasser pumpen ?
Wenn 1 dir nicht reicht, ist dir evtl auch 2 nicht genug, aber dann ist der Aufwand auch am höchsten.

Burnsi

ich brauche nur ob sie laufen oder nicht.
kann ich sowas nutzen?
http://www.watterott.com/de/Wechselstrom-Messwandler-30A-max

michael_x

Quote
ob sie laufen

Eben, das war der Sinn meines Posts
Damit stellst du fest ob Strom fließt.
Um zu wissen, ob sie eingeschaltet ist, brauchst du keinen 10 Euro Stromsensor, sondern einen 10 ct Optokoppler. ( Na ja, aber so in etwa ) ;)
Um zu wissen, ob sie tatsächlich läuft und nicht festgefressen ist, hilft  dir der 30A Meßwandler nicht wirklich.

Burnsi

sorry,

ich will nur wissen ob sie eingeschaltet sind oder nicht.
damit will ich nur erfassen welche pumpe gerade geschalten ist.

ich habe kein interesse daran zu kontrollieren ob sie fest ist oder wirklich läuft.

michael_x

#20
Nov 14, 2012, 11:11 am Last Edit: Nov 14, 2012, 11:16 am by michael_x Reason: 1
230 V AC P --- 68k ----+---+
                      |   |  
                      _   v       C  --- PIN mit Pullup  
                      ^   -  => |
                      |   |       E  --- GND
230 V AC N --- 68k ----+---+
                           opto


Ich hoffe edit: sehr, du kannst den OptoKoppler und eine Diode in meiner "Grafik" erkennen ;)
Diese Diode kann auch eine LED sein, dann siehst du gleich, ob das 230V Signal an oder aus ist.
Opto und Diode begrenzen gegenseitig das VR.

Die zwei Widerstände machen es weniger gefährlich, P und N zu vertauschen.

Eventuell auch statt 68k  2 * 33k Widerstände hintereinander: Weniger Leistung / Widerstand, mehr cm /Volt.
Aber wenn das nicht klar für dich ist, solltest du vielleicht lieber generell die Finger von 230V lassen.

Dein 10 Euro 30A Stromwandler geht natürlich auch.

Go Up