Go Down

Topic: Guter Name gesucht / Werbung in eigener Sache (Read 7 times) previous topic - next topic

michael_x

#30
Oct 11, 2012, 05:59 pm Last Edit: Oct 11, 2012, 06:04 pm by michael_x Reason: 1
Ventilumino hätte ich nie vorgeschlagen, da man das auch Ventil-umino trennen könnte,
aber bitte sehr, wenn's dir gefällt, soll's mir recht sein. ;)

Ich schau mir gern dein ausgelobtes Autorenexemplar an

Auch wenn ich ventiLEDino oder ventiLEDuino witziger fände

Eisebaer

hi,

also ich würde an arduino nicht herumbiegen. Du hast ein blinkenlight-shield, der name ist bekannt, also nenn' ihn doch einfach "Arduino Blinkenlight".

gruß stefan

Addi

/ \    _|  _| o
 /--\ (_| (_| |

ESLEagleEye


hi,

also ich würde an arduino nicht herumbiegen. Du hast ein blinkenlight-shield, der name ist bekannt, also nenn' ihn doch einfach "Arduino Blinkenlight".

gruß stefan


"Arduino" ist aber (soweit ich weiß) eine geschützte Marke, insofern ist "Arduino Blinkenlight" nur mit Lizenz möglich.

thewknd

Hast du das Layout bewusst nicht "Uno R3" / Leonardo kompatibel gestaltet? (Position ISP/ fehlende I2C Header).
duemilanove / OSX & WIN
Arduino & Teensy: http://bit.ly/13rbdtQ

Webmeister


Udo Klein

Ja!!! Wieso das "inkompatibel" sein soll leuchtet mir aber nicht ganz ein. Anders ist das richtige Wort. Ansonsten wäre der R3 auch nicht Arduino kompatibel. Ich habe das Teil so designed wie ich es haben wollte. Der Uno hat nach wie vor Dinge die ich nicht haben will:

1) Mein Teil hat einen Quarz und keinen Resonator
2) Es hat zusätzliche Bohrungen für Header "im Grid"
3) Der ISP Anschluss ist so, daß man den Resettaster auch dann noch erreichen kann wen ein Shield aufgesteckt ist
4) Welcher "fehlende I2C Header"? Der Uno hat die für "Future Use". Da die Pins aber eh nur dupliziert werden (da schon vorhanden) wird wohl eher keins der Shields darauf aufsetzen. Wäre ja nur nachteilig
5) Der USB-Seriell Konverter ist absichtlich ein FTDI. Das macht die Konstruktion teurer, aber ich finde den Chip einfach die bessere Wahl
6) Achso: es gibt 20 integrierte Blinkenlights ;)
7) Keine automatische Umschaltung der Spannungsversorgung. Der Bequemlichkeitsverlust ist minimal, dafür kann man dann aber sehr leicht den Stromverbrauch messen. Außerdem ist man damit in der Spannungsversorgung minimal flexibler.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Udo Klein

Arduino Blinkenlight --> nein, Namensverletzung
BlinkenDuino --> nein, gefällt mir nicht
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Kickboxer

Hallo Udo,

Vorschlag1: Arudoino
-> Sehr nahe Verwandtschaft zu Arduino, Udo ist drin

Vorschlag2: Oniflash
-> Die letzten 3 Buchstaben von Arduino gedreht. Spricht und liest sich gut

Na, wie wär's ?

Viele Grüße

Jörg
Mein erstes Tutorial für Anfänger:

youtube.com/watch?v=mRwV4UxsSGI

thewknd

das Problem ist, dass zum Beispiel das Ethernet Shield nicht auf dein Board passt, da bei diesem SPI über den ISP geht. Der Leonardo hat die I2C Pins nicht mehr bei A4 & A5. In Zukunft dürften immer mehr Shields erscheinen, die für die SPI Schnittstelle auf den ISP setzen und für I2C auf die zusätzlichen Header (bei dir A6 und A7).
duemilanove / OSX & WIN
Arduino & Teensy: http://bit.ly/13rbdtQ

Webmeister

Dein Projekt heisst "Blinkenlight", die Website ist auch über diesen Namen aufrufbar. Wieso das Board nicht einfach BlinkenlightDuino nennen?

Zum Thema "inkompatibel"
Die Position des ICSP-Stecker kann, wie bereits erwähnt, beim Einsatz des Ethernet Shields ein Problem sein.
Ich hatte auch schon Probleme mit Clone-Boards, welche eine andere Position der ICSP-Stiftleiste oder der Montagebohrungen hatten.

Das Leonardo-Board sollte man aber nicht als Referenz wählen, sondern den Uno R3.

@Udo
Welche Überlegungen hast du gemacht beim Entscheid eines eigenen Boards versus Standard-Board mit einfachem Blinkenlight-Shield? Dieses Shield gibt es ja auch noch, nicht wahr?

o_lampe

Wenn's was ohne -duino sein darf, wäre sowas wie Bright-Writer oder LED-Writer ganz passend.
It's not my fault when my Posts are full of Errors. This stupid autocorrection from my browser is set up for german grammar.

uwefed

Quote
Ventiduino --> sehr interessante Richtung, @Uwe: was sagt ein Italiener dazu? --> geht noch mehr in die Richtung

Ich wurde interpelliert:

"venti" heißt zwanzig.
"vento" bzw plural "venti" sind Wind-Winde (Luftbewegungen nicht die fisiologische Bedeutung  ;) )
"vent" fällt mir auf englich ein, heißt Lüftung, Lüftungsloch ecc.
auch fällt mir da das Vigesimalsystem ein (Zahlensystem Basis 20)

Grüße Uwe

Eisebaer

hi,

also erstmal müßte Dir, udo, der name "arduino blinkenlight" gefallen, sonst ist jede diskussion überflüssig.
ob der name arduino geschützt ist, ist fraglich. ebay und amazon verkaufen jede menge klone, sie würden aber nie ein geklontes lacoste-shirt verkaufen. also entweder existiert dieser schutz nicht, oder die arduino-leute sehen das nicht so eng. man kann ja mal anfragen, ob es okay wäre.

gruß stefan

volvodani

#44
Oct 11, 2012, 11:58 pm Last Edit: Oct 12, 2012, 12:00 am by volvodani Reason: 1
Wie wäre es mit Ardulumo ???
Mischung aus den Favoren
VentiLumo
hört sich auch noch ein bisschen nach adruino an

Gruß
Der Dani
So ist das Leben:
Manchmal bis du das Denkmal, manchmal die Taube!

Go Up