Go Down

Topic: FAQ Neuigkeiten und Probleme ab Arduino IDE 1.0 (Read 12856 times) previous topic - next topic

uwefed

Oct 16, 2012, 08:21 pm Last Edit: Oct 24, 2012, 04:53 pm by uwefed Reason: 1
Hallo an alle
Ab IDE 1.0 wurden einige Bibiotheken umbenannt/zusammengefaßt. Deshalb funktionieren Bibiotheken für IDE0023 und älter unter Umständen nicht mehr mit IDE1.0
Die Bibiothek WProgram.h wurde in Arduino.h umbenannt.
Um eine Bibiothek für beide IDE Versionen kompatibel zu machen, muß man in die Bibiothek statt #include"WProgram.h" folgendes schreiben:
Code: [Select]
 #if defined(ARDUINO) && ARDUINO >= 100
 #include "Arduino.h"
 #else
 #include "WProgram.h"
 #endif


Eine gute Informationsquelle sind die Release Notes: http://arduino.cc/en/Main/ReleaseNotes
viele Grüße Uwe  

uwefed

#1
Oct 21, 2012, 09:56 pm Last Edit: Mar 09, 2013, 10:19 pm by uwefed Reason: 1
Using Flash Memory for string storage.
Ab Arduino IDE Version 1.0 wurde die F()-Syntax eingeführt. 
Mit ihr kann man Strings im Flash-Speicher anstatt im RAM ablegen.
Beispiel:
Code: [Select]
Serial.println(F("This string will be stored in flash memory"));

Ähnlich funktioniert auch
Code: [Select]
#include <avr/pgmspace.h>
printf_P(PSTR("This string will be stored in flash memory"));

Dazu ist aber das Include der obengenannte Bibiothek notwendig.

http://www.arduino.cc/playground/Main/Printf

Nachtrag:
Dies Fuktioniert nicht beim Arduino Due und ist nicht notwendig. Dort werden Strings per Definition im Flash abgelegt.

Grüße Uwe

uwefed

Neue IDE-Version

Die IDE Version 1.5 ist für den Einsatz mit dem Arduino DUE vorgesehen. Auch wenn andere Arduino Modelle in der Boardauswahl vorhanden sind, sollte diese Version nur für den Arduino Due verwendet werden.

Für alle anderen Arduino Modelle muß die IDE Version 1.0.x verwendet werden.

In einem späteren Zeitpunkt wird eine IDE-Version für alle Modelle verfügbar sein.

uwefed

Neue Arduino Plattform.

Auf arduino.cc wurde heute eine neue Arduino-Variante vorgestellt: Arduino Esplora.

Es ist eine Arduino Leonardo Variante mit vielen Sensoren on board:
einem analogen Joystick mit Zentraltaste,
4 Tastern,
einem Buzzer,
ein Mikofon PMOF-9745P-Q mit Verrstärker und Gleichrichtung,
einen LDR VT90N2,
einen Temperatursensor TMP36,
einen 3 Achsen Beschleunigungsmesser MMA7361LCR2 für +/-1,5g bzw +/-6g einstellbar über eine Lötbrücke,
ein Schiebewiderstand,
eine RGB-LED,
4 Anschlüsse für TinkerKit-Module (2 Eingänge und 2 Ausgänge)
und einen Stecker für ein TFT-Farb-Display 128x160px mit microSD Slot.
Das Display wird in Kürze presentiert werden.
Die Analogen Sensoren werden über einen 74HC4067 Multiplexer angesprochen.
Spannungsversorgung 5V über die USB-Buchse oder einen Tinkerkit Buchse.

Arduino Esplora ist einem Gamepad nachempfunden und will eine "open source game console" sein.

Die neue IDE-Version 1.0.3 beinhaltet spezifische Funktionen für den Esplora.

http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardEsplora

Viele Grüße Uwe

uwefed

Arduino auf WIN8 installieren.
Windows 8 weigert sich den Driver zu installiere da er keine digitale Signatur von Microsoft hat. Hier eine Lösung:
http://arduino.cc/forum/index.php/topic,94651.15.html

Grüße Uwe

uwefed

Heute wurde eine neue Version des IDE zum Download freigegeben: IDE 1.0.4.
http://arduino.cc/en/Main/Software
Neuerungen vor allem ein einziger Treiber für alle WIN-Versionen bis Win8 mit Signatur.

Quote from: http://arduino.cc/en/Main/ReleaseNotes
ARDUINO 1.0.4 - 2013.03.11

[core]
* Fixed malloc bug (Paul Stoffregen)

[libraries]
* Fixed memory leak when calling Ethernet.begin() multiple times.
* Fixed SD example listfiles.ino
* Fixed a lot of Esplora examples
* Added GSM library

[environment]
* Sort entries in preferences.txt (Shigeru Kanemoto)
* Fixed some wrong translations
* Fixed NPE due to permissions IO error
* Updated drivers for Windows (all-in-one, signature for Win8)

[bootloaders]
* Fixed a bunch of bugs on Mega2560's bootloader (Mark Sproul)
  (https://github.com/arduino/Arduino/pull/1183)


Grüße Uwe

uwefed

Heute wurde ein Fehler im Forum beseitigt, der Schuld daran war, daß frisch hinaugeladene Avatare nicht sichtbar ware. Funktioniert jetzt.
Grüße Uwe

uwefed

#7
May 18, 2013, 07:20 pm Last Edit: May 18, 2013, 07:29 pm by uwefed Reason: 1
Heute Wurde die neue IDE Version 1.0.5 freigegeben.

Änderungen: einige Fehlerbereinigungen und neue Bibliotheken für die Boards/Shields WiFi, Arduino Robot und TFT Display.
http://arduino.cc/en/Main/ReleaseNotes

Gleichzeitig erschienen Arduino Robot http://arduino.cc/en/Main/Robot auf der Basis des Arduino Leonardo
http://arduino.cc/en/Guide/Robot http://arduino.cc/en/Reference/RobotLibrary


und ein Display mit SD Schacht für Arduino Explora und Robot http://arduino.cc/en/Main/GTFT


Grüße Uwe


uwefed



Fehlermeldung: avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout


Das ist ein typischer Fehler mit manchen MEGA-Boards mit fehlerhaften MEGA-Bootloadern, wenn Du drei oder mehr Ausrufungszeichen direkt hintereinander in Deinem Sketch drin hast.

Prüfe mal als erstes: Hast Du irgendwo in Deinem Sketch Text mit drei Ausrufungszeichen drin?

Wenn ja, ist Abhilfe einfach: Schlechte Grammatik mit ganz vielen Ausrufungszeichen vermeiden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
]:D

Wenn nein, hat der Compiler drei Ausrufungszeichen bzw. die entsprechenden HEX-Codes im Code zusammencompiliert. Dann müßte man den Sketch entweder mit einem ISP-Programmer statt über Bootloader hochladen, oder sich den Sketch mal genauer ansehen, wie man die Erzeugung des problematischen Codes vermeiden kann, z.B. durch Umstellung von Variablen oder Daten oder Codezeilen.

uwefed

Heute ist ein neuer Arduino aufgetaucht: Arduino Zero.
Es liegt von der Leistung zwischen UNO und DUE. Platinengröße wie der UNO aber mit einem Atmel SAMD21 MCU, mit 32-bit ARM Cortex® M0+ core
http://blog.arduino.cc/2014/05/15/meet-arduino-zero/
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardZero
http://www.heise.de/hardware-hacks/meldung/Entwicklerboard-Arduino-Zero-Uno-war-gestern-2190980.html

Grüße Uwe

uwefed

#10
Nov 17, 2014, 09:37 pm Last Edit: Nov 17, 2014, 10:34 pm by uwefed
Neues Design und neue Farbe soll Fälschungen erschweren.



Laut Blogeintrag http://blog.arduino.cc/2014/11/14/the-perfect-teal/#more-10558 wird das Design der Arduino's (neuerlich) geändert um Fälschungen zu erschweren. Arduinos mit dem neuen Disegn sollen in den nächsten Monaten ausgeliefert werden.

http://www.heise.de/hardware-hacks/meldung/Arduino-Boards-Neues-Design-soll-Faelschungen-erschweren-2458878.html

Viele Grüße Uwe

sschultewolter

Darf man fragen, in wie fern man somit Fälschungen versucht zu unterbinden?
Nur wegen der Farbe? Das wäre für die großen Unternehmen kein Problem, die Leiterbahnfarbe zu ändern. Zumal wie viele Arduinos lässt Arduino selber fertigen? Ich würde sagen, bis auf den Leonardo, Uno und Mega sind alle anderen von externen Partnern (Yun, Pro Mini, Pro Micro..)
Keinen technischen Support über PN!

skorpi08

Die Restbestände von dem alten Design wird noch verkauft und dann gibt neues gefälschtes Design, find ich gut.
Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt...

Go Up