Pages: 1 [2]   Go Down
Author Topic: "Falschen" Prozessor nutzen  (Read 3329 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Stuttgart
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 13
Posts: 511
logic enrichments
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Allerbesten Dank schon mal Euch allen, bei nächster Gelegenheit werde ich mich da mal richtig reinhängen und dann berichten.
Logged

Eine Kuh macht muuhh.
Viele Kuehe machen Muehe

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 6
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Was avrdude vs. avrdude2 angeht: was hindert Dich daran die Datei avrdude2 auf avrdude zu kopieren? Oder stehe ich gerade auf dem Schlauch.
Nix, genau das habe ich natürlich auch gemacht, damit es funktioniert.

Trotzdem wüsste ich halt ganz gerne, wozu dieses andere "avrdude.exe" da ist, und wie man in den Prozess der Generierung eingreifen kann, sprich, wo die Makefiles (?) stehen, in denen steht, daß das Ergebnis des Generierungsprozesses zu Guter Letzt irgendwo in einem temporären Build-irgendwas-Verzeichnis landet und nicht da, wo ich es eben gerne hätte. Man ist ja schließlich - weit über die Lösung eines akuten Problemes hinaus - immer wissbegierig und optimierungsfreudig, oder? smiley-wink

Außerdem dachte ich, es interessiert vielleicht eventuelle Mitleser, auf welche Weise ich mein Problem gelöst habe.

Quote
Nett, das Du die Gelegenheit nutzt, um Werbung für Dein Buch zu machen, das hilft mir aber gerade nicht WIRKLICH weiter. smiley-wink
Schon klar, kostenlosen Support darf ich immer gerne machen. Ein Buch schreiben, weil hier einige danach gefragt haben, darf ich auch gerne. Einen kostenlosen Blog auch. Darauf hinweisen aber nicht...
Wer sagt denn, daß Du nicht dürftest? Natürlich darfst Du. Klar. Musst Dir halt nur gefallen lassen, daß man es dann auch schmunzelnd kommentiert. Take it easy! smiley-grin

Gruß

Late_night
Logged

Pages: 1 [2]   Go Up
Jump to: