Go Down

Topic: Bester weg strom mit dem arduino zu messen (Read 3150 times) previous topic - next topic

DraycD

Oct 18, 2012, 07:54 pm Last Edit: Oct 18, 2012, 08:39 pm by DraycD Reason: 1
Wieder mal ich...
Hallöle ;)

Ich möchte nun strom messen:
Spannung 0-20V
Strom 0-10A
Auflösung 10-100mA je nach dem was möglich ist...
Gleichspannung

Was ist da der beste weg?
Ich hab was von shunt gelesen.. Ist das für diese anwendung geeignet?
Shunt ist (wenn ichs richtig verstanden habe) ein sehr geringer widerstand mit dem über das ohmsche gesetz der strom errechnet wird?! Richtig?

In einem späteren projekt (viel später) soll ca 100A bei ca. 60V

Nun bitte ich euch um eure meinung... Ps

Bitte möglichst günstig;)

Meine Ausstattung:
Arduino Mega2560


2 X Mega2560
1 X LCD Shield 2x16
1 X Ethernet Shield
+ Keinen Plan

uwefed

Gleichstrom oder Wechselstrom?

Ein Shund hat den Nachteil, daß der Spannungsabfall klein gehalten werden muß und Du darum eine Verstärkung brauchst. Außerdem ist der Meßstromkreis vom Leistungsstromkreis nicht isoliert. Shund können sinnvoll fast nur gegen Masse geschatet werden.

Bei Wechselstrom einen Stromtrafo mit integrierten sekundärseitigen Shund zB: http://www.watterott.com/de/Wechselstrom-Messwandler-100A-max Der Meßstrom wird mit einem Kabel durch das Loch geführt.

Bei Geleichstrom einen Hall-Stromsensor zB http://www.watterott.com/de/ACS715-Stromsensor-Breakout-Board-30A

Es gibt beide Typen für verschiedene maximal-Strome. Beide haben einen Ausgangsspannung die proportional zum Strom ist und sind galvanisch vom Strommeßpfad isoliert.

Grüße Uwe

DraycD

Danke ;) es geht bei beidem um gleichspannung...

Krigt man das noch billiger gemessen? Also bis ca. 6A ?
2 X Mega2560
1 X LCD Shield 2x16
1 X Ethernet Shield
+ Keinen Plan

uwefed

http://www.watterott.com/de/Sensoren/Strom

DraycD

#4
Oct 18, 2012, 09:05 pm Last Edit: Oct 18, 2012, 09:10 pm by DraycD Reason: 1
Also nur die hall sensoren...

Oki thx hab gleich mal 2 bestellt...

Edit
Hab den gekauft: http://www.watterott.com/de/ACS714-Current-Sensor-Carrier-30-to-30A

Seh ich es richtig das er von 0-1A,    66 unterteilungen macht? Sprich eine empfindlichkeit von 15 mA?
2 X Mega2560
1 X LCD Shield 2x16
1 X Ethernet Shield
+ Keinen Plan

uwefed


Hab den gekauft: http://www.watterott.com/de/ACS714-Current-Sensor-Carrier-30-to-30A

Seh ich es richtig das er von 0-1A,    66 unterteilungen macht? Sprich eine empfindlichkeit von 15 mA?


Nein.

1A übersetzt der Stromsensor in 66mV.
Offset ist VCC/2. Wenn kein Strom fließt gibt der Sensor eine Spannung aus, die die Hälfte der Versorgungspannung ist. Bei 5V Versorgungsspannung also 2,5V. Pro A ist die Ausgangsspannung 66mV höher oder niedriger.
Die Auflösung (kleinste Unterteilung des Meßwerts) hängt vom Analog-Digital-Wandler ab bzw von einer eventuellen Verstärkung.
Grüße Uwe

DraycD

Nochmal für dumme...

Auf die 2,500V kommen je Ampere 0.066V ? Sprich 1A strom = 2,566V ?
                                                                            2A strom = 2,632V usw?

Was kann dr arduino ohne verstärker über den analog eingang messen? Wie genau?
2 X Mega2560
1 X LCD Shield 2x16
1 X Ethernet Shield
+ Keinen Plan

uwefed

#7
Oct 18, 2012, 09:50 pm Last Edit: Oct 18, 2012, 09:56 pm by uwefed Reason: 1

Nochmal für dumme...

Auf die 2,500V kommen je Ampere 0.066V ? Sprich 1A strom = 2,566V ?
                                                                            2A strom = 2,632V usw?

ja richtig.


Quote from: DraycD

Was kann dr arduino ohne verstärker über den analog eingang messen? Wie genau?

bei 5V refeferenz (default) hat der ADC 1024 steps also pro step (5/1023)V das sind etwas weniger als 5mV.

Das ist wenig Auflösung aber Du kannst 30A messen.

Grüße Uwe

DraycD

Also eine genauigkeit von ca. 77mA

Richtig?
2 X Mega2560
1 X LCD Shield 2x16
1 X Ethernet Shield
+ Keinen Plan

uwefed


DraycD

Cool dann hab ich das verstanden.. ;) danke ;)


Wie kann man das verfeinern?
2 X Mega2560
1 X LCD Shield 2x16
1 X Ethernet Shield
+ Keinen Plan

uwefed


Wie kann man das verfeinern?


1) Verstärker und Subtrahierer eventuell andere Referenzspannung.
2) anderer analog/digital Wandler mit größerer Auflösung.
3) anderer Stromwandler mit kleinerem Bereich (abgestimmt auf Maximalstrom) oder ein Modell das nur 0 bis Maximalstrom mißt.

Grüße Uwe

DraycD

Was muss ich machen wenn ich nen versterker bauen möchte? Ist es sinnvoll?
Was würdest du tun uwe?
2 X Mega2560
1 X LCD Shield 2x16
1 X Ethernet Shield
+ Keinen Plan

uwefed

Welchen Meßbereich möchtest Du haben?
Grüße Uwe

sth77


Was muss ich machen wenn ich nen versterker bauen möchte? Ist es sinnvoll?
Was würdest du tun uwe?

Die Frage ist doch, welche Genauigkeit du erreichen willst bzw. musst. Warum du nun einen Sensor gekauft hast der von minus 30 A bis +30 A messen kann weiß ich auch nicht, ich dachte du misst keine entgegengesetzt gerichteten Ströme.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Go Up