Go Down

Topic: Arduino UNO: ISP-Verbindung für EthernetShield V5.0 notwendig?? (Read 977 times) previous topic - next topic

hk007

HI,

wie in der Überschrift schon geschrieben, ist bei mir Therorie und Praxis unterschiedlich.
Wenn ich mir bei shieldlist.org die Beschreibung des Ethernet-Shield V5.0 anschaue, dann braucht er kein Signal vom ISP-Stecker nach oben gebrückt.
In der Praxis ist es bei mir anders. Ohne Verbindung des ISP-Steckers geht nix.

Arduino 1.0.5 | Arduino UNO & MEGA | Arduino 1.54r2 mit DUE

thewknd

Wie im Schema zum Ethernet Shield V5 zu sehen ist, wird der SPI Bus nur am ISP Stecker verbunden. Der Arduino kommuniziert über den SPI Bus mit der SD Karte und dem Ethernet Modul. Deine Beobachtung ist daher korrekt.

http://arduino.cc/en/uploads/Main/arduino-ethernet-shield-05-schematic.pdf
duemilanove / OSX & WIN
Arduino & Teensy: http://bit.ly/13rbdtQ

hk007

#2
Oct 21, 2012, 06:02 pm Last Edit: Oct 21, 2012, 06:11 pm by hk007 Reason: 1
Hmm...
verbessert mich, wenn ich nicht recht habe:
SPI-Bus ist doch MISO, MOSI und SCK, dazu noch CS für die Auswahl SD/Ethernet.
CS sind ja die Pins D4(SD-Karte) und D10(WIZ-Chip)
Die anderen drei liegen doch auf D11-D13, wenn man den einschlägigen Dokus glauben darf.

Wieso brauch ich dann noch die 3 Signale (MISO/MOSI/SCK) über den ISP-Stecker?

Ups hab gerade gesehn, daß ich das Shield auf einem MEGA stecken habe. UNO hab ich momentan keinen. Aber das sollte doch wohl egal sein.

Edit:
Wenn man alles genau liest:
Quote

Note:
Arduino communicates with both the W5100 and SD card using the SPI bus (through the ICSP header).


OK. ich geb mich geschlagen..  XD
Arduino 1.0.5 | Arduino UNO & MEGA | Arduino 1.54r2 mit DUE

thewknd

Das Problem sprichst du gerade selber an, der Mega und der UNO haben den SPI Bus nicht am selben Ort.
UNO: D11-D13 und am ISP
Mega:  D50-D52 und am ISP
Leonardo: nur am ISP
Damit das Shield zu allen Boards kompatibel ist, greift es nur über den ISP auf MISO, MOSI und SCK zu.
D11-D13 sind auf dem Ethernet Shield V5 (und auch V6) nicht verbunden. Siehe auch das Schema in meinem letzten Beitrag. J1 ist die Buchsenleiste.
duemilanove / OSX & WIN
Arduino & Teensy: http://bit.ly/13rbdtQ

Fat D

Eine der weniger schicken Designentscheidungen des Arduino-Teams, keine standardisierte Position für ISP auf den Rand zu packen. Beim TWI konnten sie das ja mit dem 1.0-Layout (Uno/Mega2560 R3, Leonardo, Due) noch nachholen, aber für die drei bis vier weiteren Pins gab es wohl weder Interesse noch Platz, und die Verwendung von D10-D13 hat man sich ja schon beim Mega verbaut.

uwefed

Es ist ja ein modellunabhängiger ISP Stecker vorhanden. Daß der nicht an den Pins außen liegt ist doch kein Problem oder?
Grüße Uwe

Go Up