Go Down

Topic: AD9850 Shield Frequenz Generator (Read 5721 times) previous topic - next topic

alhin

#15
Nov 23, 2012, 07:20 am Last Edit: Nov 23, 2012, 07:22 am by alhin Reason: 1

Sieht aus, als ob es falsch dimensioniert ist. Über nahezu den ganzen Bereich hab ich kein Signal. Nur so auf die letzten 10% kann man das Puls-Pausenverhältnis einstellen.
Ist das bei dir auch so? Welchen Wert hat dein Poti?

Es ist bei mir genauso. Entweder liegt es an der falschen Dimensionierung, oder der IC kann erst ab dieser Mindestgrenze arbeiten.
Ich kann bei mir zwischen 10% und 90% PPV einstellen.


Muss das eigentlich über ein Poti eingestellt werden? Kann man das nicht über einen Analogausgang des Arduino steuern?


Es kommt drauf an, welches Modultyp Du hast.

Dieser hier bietet keine Anschlüsse für die Steuerung von DutyCycle


Bei diesem gibt es welche.



hk007

Hi Alhin,

Quote
Es kommt drauf an, welches Modultyp Du hast.

Dieser hier bietet keine Anschlüsse für die Steuerung von DutyCycle


Also ich hab das erste Modul.
Aber auch wenn da keine Anschlüsse sind, dann wird das Poti wohl nix anderes machen, als eine Spannung zwischen 0..5V an den Eingang geben.
Das kann ich ja auch mit einem Analogausgang. Muss halt nur das Poti auslöten, und am Schieberkontakt die Spannung anlegen.
... Denk ich mir halt mal so.....

Du hast doch das selbe Modul auf deinem Shield. Gibts dazu irgendwo einen Schaltplan?

gruß/hk007
Arduino 1.0.5 | Arduino UNO & MEGA | Arduino 1.54r2 mit DUE

Udo Klein

Der Arduino hat keinen "Analogausgang". Es gibt nur PWM Ausgänge.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

hk007


Der Arduino hat keinen "Analogausgang". Es gibt nur PWM Ausgänge.


oh oh,  ich glaub ich muss die Pillen tauschen 8)
Wo bin ich manchmal mit meinen Gedanken......
Arduino 1.0.5 | Arduino UNO & MEGA | Arduino 1.54r2 mit DUE

Udo Klein

Mach DIr nichts draus, das Arduino Team nimmt die gleichen Pillen. Ich sag nur "analogWrite" ;)
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

alhin


Aber auch wenn da keine Anschlüsse sind, dann wird das Poti wohl nix anderes machen, als eine Spannung zwischen 0..5V an den Eingang geben.
...  Muss halt nur das Poti auslöten, und am Schieberkontakt die Spannung anlegen.


Da hast Du recht, ist wohl machbar. Dann kann man mit einem DAC MCP4921 eine analoge Spannung anlegen. Oder über einen digitalen Poti MCP41010 die analoge Spannung steuern.


Quote

Du hast doch das selbe Modul auf deinem Shield. Gibts dazu irgendwo einen Schaltplan?


Ich habe nur ein Screenshoot




hk007

Hi alhin,

ist das maximale Qualität des Bildes? Oder hättest du noch besseres?
Arduino 1.0.5 | Arduino UNO & MEGA | Arduino 1.54r2 mit DUE

alhin

Leider nicht. Es ist das einziges was ich bei Google Bilder zu diesem Modultyp gefunden habe.

Go Up