Go Down

Topic: Arduino + TLC5940 (Read 15142 times) previous topic - next topic

uwefed

Der 2. Transistor invertiert das Signal.
Aus H wir L und umgekehrt.
Jetzt ist 4095 hell und 0 dunkel (wirklich dunkel).
Grüße Uwe

daMeier

Ich check nicht wie oder warum oder wo, aber nun gut.

auch mein Schaltbild kommt mir nicht richtig vor, hier nochmal mit dem widerstand von +5V auf den Ausgang des TLC.

Stimmt das so? werde es dann morgen Abend versuchen aufs steckbrett zu bringen.


uwefed

Ist schon richtig (unter der Annahme daß beide Transistoren BCE in dieser Reihenfolge haben).
Grüße Uwe

daMeier

Hey,

in dem letzten Post zeigt er mir das Schaltbild nicht an, deswegen hier nochmal das Schaltbild, bevor ich es heute abend mal teste, wäre toll, wenn ihr mir kurz sagt ob das passt.

Hab mir das Datenblatt vom TIP121 mal angeschaut 1=B, 2=C und 3=E. Also passt.

werds heute abend mal testen.

gruß

daMeier

Nabend,

es geht! Die 2 Transistoren Invertieren ihr Signal und Aus ist Aus (ganz Aus) und An ist An!!! :)

Endlich, danke!

Verstehe zwar noch nicht ganz genau warum, aber es geht!

Nun noch 2 Fragen, wie muss ich die 4 verwendeten Widerstände berechnen oder geht das alles mit 2,2k Ohm?
Warum soll ich für den 1. Transistor einen anderen als den TIP121 nehmen, kann ich nicht alles mit dem TIP121 bauen? Wo ist der Unterschied zu dem BC337?

nochmals vielen dank!!!

michael_x

Quote
Warum soll ich für den 1. Transistor einen anderen als den TIP121 nehmen, kann ich nicht alles mit dem TIP121 bauen? Wo ist der Unterschied zu dem BC337?


Schau sie dir z.B. bei Reichelt an: Wer was ist, kriegst du selbst raus.

Leistungstransistor 0,35 EUR
Ausführung:NPN-Darlington
Gehäuse:TO-220
Uces: 80 V
Ic: 5 A
Ptot: 65 W
--------------
Kleinleistungstransistor 0,04 EUR
Gehäuse  TO-92
Ausführung   NPN
Uces: 45 V
Ic:  500 mA
Ptot: 625 mW
----------------
Zwei TIP121 kannst du schon nehmen. Das ist wie mit einem 7.5t LKW Brötchen holen fahren.  Geht nicht wirklich besser als mit einem 750 kg Polo. Aber es geht.

BC337 ist übrigens nur ein Beispiel. Kannst du durch jeden NPN  Transistor ersetzen, der in deiner Bastelkiste rumfliegt. Einen BC337-40 kannst du auch an die 24V (statt 12V) anschließen, wenn du willst.


uwefed

Wie schon michael_x sagte weilder BC337/40 kleiner und billiger ist. Du braucht beim 1. Transistor keine so hohe Verstärkung.
Der BC337 ist ein Standarttransistor mit guter Verstärkung und höherem Strom (500mA bzw 800mA je nach Datenblatt.)
Grüße Uwe

daMeier

OK, schau ich also was mein händler um die ecke da hat damit ich es mal bauen kann.

wie siehts mit den Widerständen aus? alles mit 2,2k Ohm?

gruß

Mpunkt

Hallo Liebe Community,

ich hoffe mein Problem passt hier in dieses Topic.
Ich versuche jetzt seit geraumer Zeit eine 7-Segment anzeige zum laufen/blinken zu bekommen. Dazu verwende ich den ebenfalls den TLC5940 in Verbindung mit dem Teensy 3.1 und der passenden Libary von folgender Homepage: https://code.google.com/p/tlc5940arduino/

Zu meiner Problembeschreibung:

Ich will eigentlich nur dass Standardprogramm laufen lassen, indem die LED's, in meinem Fall die 7-Segmente in der Helligkeit varrieren und durchlaufen. Wenn ich versuche die Segmente mit dem Befehl Tlc.set() zu verändern hat das keinen Einfluss auf die Helligkeit, sprich egal welchen Wert ich einstelle (1-4095) die Segmente bleiben gleich dunkel. Nur wenn ich den befehl Tlc.setall() verwende kann ich die Helligkeit varrieren, aber eben nur von allen.

Zudem ist die Helligkeit bei Tlc.set(x, 4095) sehr dunkel, wobei bei Tlc.setall(4095) die Segmente kräftig leuchten, so wie es sein sollte.

Meine Verdrahtung hab ich auch schon einige Male kontrolliert und keinen Fehler finden können, so langsam bin ich am verzweifeln.

Ich hoffe Ihr könnt mir einen Tipp oder Hinweis geben.

Liebe Grüße

ElEspanol


uwefed

Nein, paßt nicht.
mach einen neuen Topic auf
Grüße Uwe

Hawi13

hi @ all,

bin grad heil froh den threat hier gefunden zu haben. passt grob zu meinem Problem.

Problem:

ich habe mehrere tlc 4059 verbunden (sout auf sin des folgenden). Jetzt fangen meine Problemchen an. ich weiss das ich die anzahl der Tlc`s in der config.h angeben muss, nur wie... einfach in die Default klammer einsetzen oder gibt's da n Geheimnis? denn einfach 1 löschen und 2 als Beispiel eingeben geht nicht. hab das Frage 2 dreht sich um die Ansteuerung der einzelnen ausgänge der tlc´s. set all steuert ja alle an clear macht alle aus, was aber wenn ich als Beispiel channel 2 vom 1. tlc ansprechen will?
für antwort danke ich im voraus!

gruß hawi

Eisebaer

hi,

bitte einen link zur library, sonst bleibt nur die glaskugel...

gruß stefan

HotSystems

Was ist der tlc4059 für ein ic?
Ich finde niix darüber.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Hawi13

megapeinlich... tlc 5940

Go Up
 


Please enter a valid email to subscribe

Confirm your email address

We need to confirm your email address.
To complete the subscription, please click the link in the email we just sent you.

Thank you for subscribing!

Arduino
via Egeo 16
Torino, 10131
Italy