Go Down

Topic: Drehschalter durch Arduinosteuerung ersetzen (Read 755 times) previous topic - next topic

Hummelpups

Hallo,

ich habe mal wieder ein anliegen, welches ich so nicht gelöst bekomme.
Ich möchte ein Rondostat für die Heizung mit dem Arduino steuern. Hierfür
wollte ich den Drehschalter, der beim Honeywell HR 20 die Temperatur regelt
durch den Arduino ansteuern.
Der SChalter lässt sich durchdrehen und hat 5 ANschlüsse (2x masse und 3 pins in der Mitte, Foto folgt).

Nun hab ich das Ding mal mit dem Multimeter gemessen ohne es auszubauen, es verbindet
die Pins mit Masse aber ich weiß nicht, wie der verbaute IC so die Richtung in die ich drehe
versteht.

Habe unter Drehschalter gegoogelt (war auch der einzige begriff der mir dazu einfiel) und habe
solch einen kleinen bei conrad garnicht gefunden um mir die Pläne anzuschauen.

Vielleicht weiß ja jemand von Euch Rat?

Grüße

Micha

mkl0815

such mal nach rotary encoder oder dreh encoder.

Hummelpups

HAHA, manchmal sinds die kleinigkeiten, ich DANKE DIR VIELMALS!!!
Damit kann ich was anfangen :)

mschraudolph

Wobei es wahrscheinlich sinnvoller wäre, direkt per serieller Kommunikation mit dem Thermostat zu "reden", als die manuelle Bedienung nachzuahmen.

Wie der HR-20 arbeitet und sich programmieren lässt, steht zum Beispiel hier.

http://www.cornelius-consult.de/hr20_doc.txt

LG Markus

mweisshaupt

Hat schon jemand Erfolge mit dem HR-20 gehabt?

Ich interessiere mich für eine Heimautomatisierung und würde meine zwei Thermostate gerne mit Arduino steuern. Wäre interessant zu wissen ob es schon Erfolge oder Misserfolge gibt bevor ich jeden Stolperstein selbst mitnehme :D

Go Up