Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Projektvorstellung: Brutmaschine mit Ardunio  (Read 1058 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 36
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hi,

bin begeisterter Arduino-User und wollte mal mein vor 6 Monaten abgeschlossenes Projekt vorstellen:

http://www.erfolg-reich.org/arduino-brutmaschine/

Umgesetzt habe ich das mit einem 2560. Habe noch eine weitere nur wesentlich einfachere Version hiervon gebaut zu der noch keine Dokumentation vorhanden ist (kostet wesentlich weniger und ist einfacher umzusetzen).

Habe noch weitere Projekte :-)
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 129
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

WOW....

sehr schön dokumentiert, Grazie...

Ich habe so ein Ding/ einen defekten Temperaturregler mal von BruJa gesehen...

Viel Spass,

Linpotec
Logged

العشب أخضر، أن الكرة مستديرة،

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 36
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

WOW....

sehr schön dokumentiert, Grazie...

Ich habe so ein Ding/ einen defekten Temperaturregler mal von BruJa gesehen...

Viel Spass,

Linpotec

Wieso benutzen die auch eine Arduino-Plattform? Ich dachte eigentlich das war PIC, oder liege ich da falsch? :-)
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 129
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

NÖÖÖÖÖ...

es kann sein, dass mittlerweile etwas Elektronik drinsteckt. Daaaamals war die Hightech ein Bimetall, was jedoch, siehe Bügeleisen, empirisch entwickelt easy und Top-präzise ist.

Greetz, Linpo
Logged

العشب أخضر، أن الكرة مستديرة،

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 36
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Was ist denn dann meine, wenn die Hightech ist smiley-grin smiley-grin

Gut das ich mir die nicht gekauft habe, irgendwie hatte ich da nicht so ein gutes Gefühl, abgesehen vom Preis ^^ :-)
Logged

AREA COLOGNE
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1128
I am 1 of 10 who understands binary
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Sehr schönes Projekt. Ein kleine Frage noch am Rand. Warum nutzt du nicht einen PID Regler für die Temperatur und Luftfeuchtesteuerung. Da du bei der Heizung sowieso PWM nutzt kannst du auch einen PID Regler nehmen, wenn du diesen dann gut austrimmst dürfe es (bei keiner extrem großen beieinflussung von aussen) eigenltich immer möglich sein Soll=Ist Temperatur zu erreichen und dann keine Schwankungen haben.

Warum musst du echtes Multithreading haben? Der Controller ist doch schnell genug (ausser du verwendest Delays) um die in der normalen Loop zu handeln. Dann kannst du alles in eigene Funktionen auslagern oder? Kann man deinen Sketch auch irgednwo einsehen?
Gruß
Der Dani
Logged

So ist das Leben:
Manchmal bis du das Denkmal, manchmal die Taube!

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 36
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Sehr schönes Projekt. Ein kleine Frage noch am Rand. Warum nutzt du nicht einen PID Regler für die Temperatur und Luftfeuchtesteuerung. Da du bei der Heizung sowieso PWM nutzt kannst du auch einen PID Regler nehmen, wenn du diesen dann gut austrimmst dürfe es (bei keiner extrem großen beieinflussung von aussen) eigenltich immer möglich sein Soll=Ist Temperatur zu erreichen und dann keine Schwankungen haben.

Warum musst du echtes Multithreading haben? Der Controller ist doch schnell genug (ausser du verwendest Delays) um die in der normalen Loop zu handeln. Dann kannst du alles in eigene Funktionen auslagern oder? Kann man deinen Sketch auch irgednwo einsehen?
Gruß
Der Dani

Hi, das Multithreading ist nötig um die Anwendung von den diversen Komponenten zu trennen (LCD, Tempratursteuerung, Logging usw.) Ich kann ja mal den Quellcode von der "Liteversion" ohne jedes Extra hochladen, da gibt es im Prinzip nur die Mainloop und ein Thread für den Watchdog inkl. der Servo-Synchronisation.

Multithreading ist wirklich praktisch bei so welchen Projekten, ist auch einfach zu verwenden, ich habe hier die ChibiOS verwendet (sehr zu empfehlen). Im Prinzip kann man damit mehrere virtuelle Mainloops erzeugen.

PS:
Ich werde demnächst noch das aktuelle Projekt Posten, das ist noch vieeeeeeeeeel besser ;-)
« Last Edit: November 13, 2012, 02:01:01 pm by erf2012 » Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: