Go Down

Topic: Statt TSOP eine direkte Verbindung vom Arduino möglich? (Read 453 times) previous topic - next topic

da2001

Ich habe eine art Infrarot-Steckdose, die leider gerne mal Signale von anderen Infrarotquellen aufschnappt und schaltet.
Um dies zu verhindern, möchte ich gerne den TSOP gegen ein Arduino mit Funkempfänger tauschen. Kann ich einfach den Ausgang zur Infrarot LED vom Arduino, direkt an den Eingang des TSOP vom Empfänger hängen, oder müsste ich dies unbedingt mit einer LED lösen?

derRobert

#1
Nov 12, 2012, 05:51 pm Last Edit: Nov 12, 2012, 05:53 pm by derRobert Reason: 1
Die rein Elektrische Verbindung kannst du mittels eines Transistors Realisieren. Dieser wirkt wie der TSOP und bekommt seine Signale halt vom Arduino und nicht vom Licht.

Allerdings ist dann noch ein wenig Programmiererei von Nöten.
Denn ein Infrarot Signal ist nicht nur einfaches Gemorse.

Ein direktes Anschließen funktioniert meiner Meinung nach nicht.
Gruß derRobert

EDIT:

Hier mal der Aufbau des Signals am Beispiel von RC5 http://www.sprut.de/electronic/ir/rc5.htm

COOL

Hallo @da2001,
die meisten IR-betriebenen Geräte haben eine Einstellmöglichkeit, um den Code zu ändern. Hat das nicht geklappt ?
Gruß Gerd

da2001

@Robert
Ich nehme einfach die IR Lib und dann muss ich mir wegen den Signalen keine Sorgen machen :)
Dein Beitrag war schonmal sehr hilfreich für mich. Vielen Dank! Hast Du auch einen Tipp für einen bestimmten Transistor?

@Cool Nein, ist nichts einstellbar. Per Funk ist es für mich auch angenehmer, dann kann ich es in die Hausautomatisierung legen.

derRobert

Einen konkreten Vorschlag für einen Transistor habe ich nicht. Aber ich würde einfach mal in der Bastelkiste herumwühlen und experimentieren... Allerdings denke ich das du selbst mit der IR Lib Probleme bekommen wirst. Der TSOP invertiert das empfangene signal. Und mit der lib würdest du ja das signal für die LED Ausgeben und nicht das Invertierte.

ABER das weis ich nicht 100% sondern glaube mich an die Fakten zu erinnern und habe daher Zweifel.

Gruß derRobert

Go Up