Go Down

Topic: Einfache Anfänger Frage, benötige Unterstützung (Read 671 times) previous topic - next topic

meisterkraft

Hallo
ich habe Eine Frage zum Unterem Sketch "BLINK SKETCH"

Es geht darum wenn der Pin 13 HIGH ist soll Pin 12 auch HIGH sein
umgegehrt soll wenn Pin 13 auf Low schaltet  Pin 12  mit Delay 2000 auch LOW werden.

Wie müß ich den Sketch verändern?
if abfrage???

bitte um hilfe  !!!



 Blink
 Turns on an LED on for one second, then off for one second, repeatedly.

 This example code is in the public domain.
*/

// Pin 13 has an LED connected on most Arduino boards.
// give it a name:
int led = 13;

// the setup routine runs once when you press reset:
void setup() {                
 // initialize the digital pin as an output.
 pinMode(led, OUTPUT);    
}

// the loop routine runs over and over again forever:
void loop() {
 digitalWrite(led, HIGH);   // turn the LED on (HIGH is the voltage level)
 delay(1000);               // wait for a second
 digitalWrite(led, LOW);    // turn the LED off by making the voltage LOW
 delay(1000);               // wait for a second
}


michael_x

Quote
umgegehrt soll wenn Pin 13 auf Low schaltet  Pin 12 mit Delay 2000 auch LOW werden.

Für mich ist das Problem nicht die Programmierung, sondern die Funktionsbeschreibung.


Wenn Pin 13 auf HIGH geht, soll auch Pin12 auf HIGH: >> Das kriegst du auch allein hin.
Wenn Pin 13 auf Low schaltet, soll bin 12 erstmal HIGH bleiben für weitere 2 sec.  >> OK

Soll Pin 13 wie bisher nach 1 Sekunde wieder HIGH werden ?
Wenn Pin 13 also das zweite Mal LOW wird, soll Pin 12 auch LOW werden ?
Und soll danach ( nach einer weiteren Sekunde ) alles wieder von vorne los gehen ?
Oder soll Pin 12 insgesamt halb so schnell binken wie Pin 13 ?

Wie lang ist also der gesamte Zyklus ? Und wann passiert was ? >> Das kriegst du auch allein hin.



meisterkraft

#2
Nov 15, 2012, 03:53 pm Last Edit: Nov 15, 2012, 03:56 pm by meisterkraft Reason: 1
eigentlich geht es nur den Code
wie sich der Wert Digitalen Ausgangs (PIN 13), in Abhängigkeit,
zum ansteuern eines zweiten digitalen Pin (PIN12) verwenden läst

die zeiten sind eigendlich momentan noch uninteressant,

ich möchte damit üben Sketche zu schreiben

der "Blink" war unr zur Anschauung


Gruß
Thomas

michael_x

Quote
ich möchte damit üben Sketche zu schreiben


Sehr gut!


Code: [Select]
// Pin 13 has an LED connected on most Arduino boards.
// give it a name:
int led = 13;


Wenn du rauskriegst, warum die ersten 2 Zeilen mit  //  anfangen,
was in der 3. Zeile die 4 Worte " int  led  =  13  " und das Semikolon bedeuten,

dann bist du soweit, das ganze um eine zweite LED zu erweitern. 

Das beste C - Einsteiger Tutorial kenne ich leider nicht.

meisterkraft

//  bedeutet das es sich um eine Erklärung handelt, um anderen Programieren des lesen erleichtern soll.


------
das erweitern um weitere Pins sind ist Problem

es geht wirklich nur darum wie ich einen Pin schalten kann
in Abängigkeit eines anderen Pins
Beispiel:



int ledPin = 13;       
int testPin= 12;


  // initialize the  pin as an output:
  pinMode(ledPin, OUTPUT);
  pinMode( testPin, OUTPUT);

 
}

void loop() {

 

  // if the Pin13 is high, turn on Pin12:

  if  ??????????

Go Up