Go Down

Topic: Nachbau eines RGB-Stipe Controllers (Read 792 times) previous topic - next topic

Emu05

Hi ich habe vor eine RGB_Stripe Controller nachzubauen um diesen dann mit weiteren Funktionen wie die Steuerung übers Web etc auszustatten.

Da der erste Ansatz von Anfang an zu komplex war ( sieh post http://arduino.cc/forum/index.php/topic,127674.15.html) wird jetzt nochmal von vorn beginnen und nur die Controller Komponente Programmieren.
Ich wäre sehr erfreut wenn vielleicht jemand schon einmal so etwas Programmiert hätte oder etwas vergleichbares und übertragbares
Kernprobleme beim letzten Versuch war die Unterbrechung des fade Loops durch klicken der IR-Fernbedienung

PS: Möglich sein muss das ganze, es kann mir niemand erzählen das die im RGB-Controller Verbauten Chips besser sind als die des Arduinos

mkl0815

Dann beschreib doch mal, was Dein Controller so können soll. Die RGB-Farben des Stripe einstellen, das ist klar. Aber wo kommen die Daten dafür her?
- feste Farbverläufe im EEPROM?
- Blinken / Faden per Zufall ?
- Daten per UART / I2C / SPI /... von außen?

Emu05

Hi also ich will in der ersten Phase erstmal den Controller komplett ersetzten
Also So einen hier http://allgaiershops.com/images/rgb/IMG_1555.jpg

Die Auswahl der Modi soll über die Fernbedienung des "alten" Controllers erfolgen dafür müssen die Codes eingelesen ausgewertet und die entsprechende Aktion angestoßen werden.
Mit dem Code aus dem andren Thread ist das bereist möglich jedoch kann der Fade Modus nicht verlassen werden

uwefed

Dann stellt sich noch die Frage welche RGB-Strippe Du hast.
Eine die mit PWM an den 3 Farben angesteuert wird und mit geneinsamer Anode bzw Kathode oder eine mit ControllerICs auf der Strippe.
Grüße Uwe

Emu05

Eine ohne Contriller IC

Eine ganz normale Standard Strippe verstärkt werden muss das ganze mit Mosfets oder nem Amplifier das hab ich alles vorrätig

Go Up