Go Down

Topic: Probleme ansteuerung Relais. ex Re: Zusätzliche Pins an Seeduino PE7, PE6, .... (Read 929 times) previous topic - next topic

Thombo84

ich habe da ein ähnliches Problem, möchte gerne ein 5V Relais mittels eines ULN2803 steuern, an PIN1 (Input) liegen 5V an, aber an Output1 des ULN2803 kommen nur 0,3V raus? Was habe ich falsch gemacht?

Manawyrm

Hallo Thombo84,

die ULN Darlington Treiber schalten gegen Masse! Dein Gerät muss mit der Masse am ULN und mit der positiven Leitung dauerhaft an der Versorgungsspannung hängen!

Zum Thread: Ein Glimmen deutet darauf hin, dass der Pin nicht als Ausgang definitiert ist.
evtl. nochmal den Code checken ;)

Gruß,
Tobias

Thombo84

Hallo Manawyrm,

Danke für die Antwort, also sollte ich das Schema ao abändern?

Thombo84

Hallo,

es ist ein ULN2803L - aber der Aufbau oben funktioniert nicht :-(

pylon

Könnte es sein, dass Dein Relais mehr Strom will, als der Arduino liefern kann? Welchen Typ verwendest Du?


pylon

Nach den Daten, die ich gefunden habe, hat die Spule einen Widerstand von 50 Ohm, also sollte im eingeschalteten Zustand ca. 100mA fliessen. Der Einschaltstrom (Spule) dürfte aber um einiges höher sein. Wenn Du den Arduino am USB (Stromversorgung) betreibst, dürfte die Schutzsicherung ansprechen und abschalten. Ein Hinweis darauf könnte auch sein, dass der Hersteller angibt, die Spule könne bis 2W Wärme an die Umgebung abgeben. Ich würde also nach einer separaten Stromversorgung Ausschau halten.

Thombo84

Also ein Netzteil für den Arduino?
Oder könntest Du mir andere Treiber (selbe Bauform) für solche Relais empfehlen?

pylon

Wenn ich richtig liege, ist das Problem nicht der Treiberbaustein, sondern die Stromversorgung.

Ja, ich würde es mit einem Netzteil (9V, 1A) für den Arduino versuchen. Wenn es damit nicht geht, haben wir wenigstens diese Fehlerquelle ausgeschlossen.

Thombo84

ich habe den Arduino nun mit USB und einem Netzteil 9V, 1A angeschlossen, keine Besserung.

Danach habe ich die 9V über VIN abgegriffen und direkt an Pin 10 des 2803L gelegt, keine Besserung.

uwefed


Thombo84

Hallo,

der Code ist recht ... übersichtlich...  :smiley-mr-green:

Code: [Select]

int rel = 8;


void setup() {               
pinMode(rel, OUTPUT);

}

void loop() {
  digitalWrite(rel, HIGH);
  delay(3000);
  digitalWrite(rel, LOW); 
  delay(3000);   
}

uwefed

Im Sketch benutzt Du D8 auf dem Bild in Relpy #8 D2 als Ausgang.
Könnte das das Problem sein?

Funktioniert das Relais wenn du den Eingang des ULN2803 mit einem Drat auf +5V bringst?

Grüße Uwe

Go Up