Go Down

Topic: Guenstige Schleifringe? (Read 1 time) previous topic - next topic

Zuluriney

Hallo,

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach relativ guenstigen (<10€) Schleifringen mit 5-8 kontakten.
Alles was ich bisher gefunden habe kostet mich pro stueck >100€, was meiner Meinung nach ein eher unverhaeltnismaessig hoher Preis ist...vor allem weil ich alles andere als ein Grossabnehmer bin.

http://www.aaw-montagetechnik.de/AAW-Montagetechnik_Schleifringe.html
waere ein Beispiel, falls jemand sich fragt worueber ich ueberhaupt schreibe :)

Kennt jemand von euch evtl eine guenstigere quelle/alternativen? an der qualitaet des bauteils soll es nicht liegen...

Viele Gruesse :)

uwefed

Was sollen die Schleifringe können (Spannungsversorgung übertragen, Daten )?
Viele Grüße Uwe

Zuluriney

geplant war eine USB-Uebertragung (unkomprimierter RAW datenstrom der PSEye Kamera)... Ich brauche erstmal nur ein proof-of-concept..somit kann ich nicht 100€ fuer einen Test ausgeben.

Ich habe zugriff zu einer Polyamid-Sintermaschine, habe schon darueber nachgedacht, selbst etwas zu entwickeln..aber bevor ich soweit gehe, wuerde ich gerne die Alternativen ausloten.

uwefed

Und, wie schnell und wieviele Umdrehungen soll die Kamera sich drehen?
Grüße Uwe

michael_x


geplant war eine USB-Uebertragung   ...  aber bevor ich soweit gehe, wuerde ich gerne die Alternativen ausloten.


Wieviel Leistung muss denn an die drehbare Kamera übertragen werden ?

Daten drahtlos / Leistung induktiv (oder gar Batterie) geht gar nicht ?

Zuluriney

ich bin dabei ein eigenes gehaeuse fuer die kamera zu entwickeln, mit cs-mount fuer objektive und einem standfuss, der um 360grad drehbar ist.
Der schleifring soll im standfuss integriert werden, damit man die kamera manuell drehen kann..also nicht besonders schnell.

an Strom kommt max 500mA durch, nach USB specs. Also reichen im Prinzip 4 adern. Dachte, dass ich evtl noch eine servosteuerung fuer automatische zoomobjektive einbaue, deswegen die 8 adern im ersten post.

uwefed

Das einfachste ist die Drehung mechanisch auf etwas mehr als 360 Grad zu begrenzen und einen Kabel zu verwenden.
Grüße Uwe

circuit99

Wie wär's damit:

http://www.ebay.de/itm/Drehkranz-Schleifring-Platine-360-Drehung-Schleifer-/270760360859?pt=RC_Modellbau&hash=item3f0a933b9b#ht_1818wt_1163

Es gibt in diversen Modllbauforen Infos dazu. Bis vierpolige Verbindungen kann man auch Klinkenstecker verwenden.

Zuluriney


Wie wär's damit:

http://www.ebay.de/itm/Drehkranz-Schleifring-Platine-360-Drehung-Schleifer-/270760360859?pt=RC_Modellbau&hash=item3f0a933b9b#ht_1818wt_1163

Es gibt in diversen Modllbauforen Infos dazu. Bis vierpolige Verbindungen kann man auch Klinkenstecker verwenden.


sieht sehr interessant aus...das werd ich evtl probieren :)

Go Up