Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Steuerung elektrischer Rolladen  (Read 2706 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 92
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

ich möchte einige manuelle Rolläden gegen elektrische Rolläden austauschen (lassen), die ich dann per Arduino steuern können will. Was muss ich denn dabei beachten? Welche Möglichkeiten gibt es dafür?

Mir fallen spontan ein:

o Arduino in Rolladenkasten mit einbauen und dann per Funk ansteuern
o Rolladensteuerung mit Funksteuerung kaufen, die ich dann auch vom Arduino per Funk ansteuern kann
o ...

Da ich die Rolladen einbauen lassen will, ist die erste Variante wahrscheinlich eher problematischer und die zweite mir daher deutlich sympathischer. Was muss ich denn dabei beachten, damit ich den Rollo auf alle Fälle  mit einem Arduino steuern kann.

- Wie muss die Fernbedienung beschaffen sein?
- Was brauche ich auf Arduino-Seite an Hard- und Software?
- Um die Fernbedienung ansprechen zu können: was brauche ich dazu an Dokumentation?

Vielen Dank für eure Tipps,

Rudi
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 271
Posts: 21869
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich kann Dir nicht helfen. Wie man die Rolladen Fernsteuern kann, wenn sie bereits ein Fernsteuersysetem haben, weiß ich nicht und ich erwarte mir auch, daß es verschedene Lösungen je nach Hersteller gibt. Informier Dich mal über Rolläden für ein Hausautomatisationsystem (Domotik). Die sind sicher über einen Server fernsteuerbar und damit auch irgendwie über Arduino.

Grüße Uwe
Logged

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1419
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Schau Dir mal folgendes an:
http://www.elv.de/fs20-unterputz-funk-rollladenschalter-fs20-rsu-komplettbausatz.html
Für das FS20 Funksystem gibt es auf jeden Fall eine Arduino Lösung.

Wichtig wäre aus meiner Sicht das alle Eingriffe von Deiner Seite (also die Steuerung) nicht direkt am Rolladensystem gemacht werden. Da Du das ja wenn ich das richtig verstehe von einer Firma machen lassen willst, könnte es sonst Probleme mit der Gewährleistung geben. Zumindest wärst Du bei einem Fehler vermutlich immer in der Beweispflicht, das Deine Änderungen den Fehler nicht verursacht haben.
Logged

Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 92
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Uwe und mkl0815,

danke fürs Feedback. Das mit dem FS20 geht schon mal in die richtige Richtung. Worum es mir eigentlich geht:

Ich will die Rollos (insgesamt werden es wohl 5 sein) steuern können, auf Basis von Dämmerungs- und Wärmesensoren. Ich habe dazu an eine zentrale Station gedacht, die die Rollos per Funk steuert. Die Rollos sind derzeit noch alle manuell, d. h. da ist noch kein Motor drin. Ich möchte nun einfach vermeiden, dass diese Aufgabe damit endet, dass ich auch die Rollos selbst montieren muss;-) Ich möchte daher die Rollos von jemandem einbauen lassen und dachte, dass es evtl. einfacher wäre, wenn die bereits Möglichkeiten zur Funksteuerung hätten - analog zu Funksteckdosen, ich habe da schon öfters die Empfehlung gelesen, wenn man Geräte aus- und einschalten will, dies lieber fern Funksteckdosen zu machen.

Was ist denn die einfachste Variante bzgl. der Rollosteuerung mit Arduino, wenn ich mal voraussetze, dass die Rollos schon fertig mit elektr. Antrieb montiert sind? Soll dann die Steuerung durch einen Arduino direkt im Rollokasten vorgenommen werden? Und wie kriegt der die Funkssignale von einer zentralen Stelle? Was eignet sich dazu am besten?
Oder gibt's da einen besseren Ansatz? Muss ich einen Arduino in den Rollokasten einbauen? Würde nicht auch z. B. ein XBee-Modul reichen, das dann die Steuerung vornimmt?

Fragen über Fragen...

Vielleicht könnt ihr mir ja auch Webseiten empfehlen, wo ich mich erst mal in das Thema einlesen kann.

Danke fürs Mitlesen,

Rudi

Edit:
Noch was vergessen. Kann ich dann jeden Rolladenmotor per Arduino bzw. Funk ansteuern oder muss der gewisse Voraussetzungen erfüllen?

« Last Edit: November 24, 2012, 06:12:02 am by rz259 » Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 48
Posts: 2338
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Die Hinweis von mkl0815 ist doch ganz brauchbar. Zusätzlich brauchst du nur den  Ralloadenantrieb, also Welle mit Motor. Das kann dir dein Handwerker dann einbauen, der Elektriker sorgt für den elektrischen Anschluss. Damit hast du dann keine Bastellösung auf der 230V-Seite und bist versicherungtechnisch auf der guten Seite, falls mal ein Schaden entsteht. smiley-wink
Parallel zum Funkmodul (Link), das du mit dem Arduino ansteuerst (kannst du dir ja noch einen passenden Handsender besorgen, dass du auch unabhängig von der Arduino-Programmierung deine Rollläden bedienen.
Leider habe ich keine weiteren Erfahrungen mit dem FS20-System, kann da also nicht wesentlich mehr dazu beitragen.

Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Pages: [1]   Go Up
Jump to: