Go Down

Topic: Nokia 5110; 3,3V oder 5V (Read 3 times) previous topic - next topic

hk007

Hi,

hab mir ein Noika LCD 5110 organisiert.
Jetzt hab ich auf alhins Seite gesehen, daß es 2 verschiedene Modelle gibt. http://arduino.alhin.de/index.php?n=23
(Ich hoffe, ich darf den Link posten, aber ich finde die Seite sehr gut aufgemacht, und hab schon öfter Anregungen und Ideen auf der Seite gefunden)
Eins davon kann man mit 5V und das andere mit 3,3V betreiben.
Optisch sieht meins wie #1 aus (rote Platine). Allerdings ist die Pinbelegung mit der von #2 identisch.

Spannungsversorgung:
Jetzt stell ich mir die Frage, womit muss ich mein Modul betreiben? 5V oder 3,3V
Wobei, um sicher zu gehen, kann man ja die 3,3V vom Arduino verwenden.

Datenleitungen:
Es gibt im Internet Anleitungen mit Level-Shifter.
Bei alhin sieht es so aus, als ob die Eingänge direkt mit dem Arduino betrieben werden.


gruß/hk007

Arduino 1.0.5 | Arduino UNO & MEGA | Arduino 1.54r2 mit DUE

uwefed

Das Display selbst funktioniert mit 3,3V. Die Platinen können die 5V Spannungsversorgung bzw 5V Signalpegel eines Arduinos umsetzen.
5V Adapter: http://www.flickr.com/photos/12058013@N07/2203300707/ oder wie in http://www.ladyada.net/products/nokia5110/ beschrieben mit CD4050.

http://www.arduino.cc/playground/Code/PCD8544
umfangreiche Erklärung: http://www.ladyada.net/products/nokia5110/
Datenblatt des Kontrollers: http://www.adafruit.com/datasheets/pcd8544.pdf

Grüße Uwe

hk007


Die Platinen können die 5V Spannungsversorgung bzw 5V Signalpegel eines Arduinos umsetzen.


Meines anscheinend nicht  =(
Da sind nur 4 Stück 270 Öhmer als Vorwiderstände für die Backlight LEDs. Mist, also doch nen Levelshifter.
Frag mich nur, wie das Alhin auf seiner Seite gemacht hat.
Hat wohl so ne Platine mit integriertem Levelshifter erwischt.
Arduino 1.0.5 | Arduino UNO & MEGA | Arduino 1.54r2 mit DUE

uwefed

Deine Platine scheint mir ohne Levelshifter zu sein. Du kannst Spannungsteiler bzw Dioden verwenden wie http://www.ladyada.net/products/nokia5110/
Grüße Uwe

michael_x

Quote
Du kannst Spannungsteiler bzw Dioden verwenden wie http://www.ladyada.net/products/nokia5110/

Lady Ada verwendet einen edlen 4050 Level Shifter.
Ich hab mit  allen folgenden 4 Varianten
// ATMEGA 5V pin -> 680 -> LCD pin -> 1k  -> GND (3 mA from 5V on High)
//   or   5V pin -> 2k2 -> LCD pin -> 3k  -> GND (1 mA from 5V on High)
//   or   5V pin ---|>|--- LCD pin -> 2k2 -> GND (1.5mA from 5V on High)
//                 LEDgn
//
//   or   5V pin ---|<|--- LCD pin -- 4k7 -- 3.3V (0.6mA from 3.3V on Low)
//               any Diode           pullup 
//               max 0.7V VF
//                @ 1mA

gute Erfahrungen gemacht. Eine grüne LED als Vorwiderstand ist eine hübsche Test-Anzeige, um zu sehen wie oft gesendet wird ( z.B. am SCLK Eingang LCD Pin7 ).
Ob ein Spannungsteiler aus 680 / 1k  oder aus 2k / 3k gemacht wird, scheint in der Praxis keinen Unterschied zu machen

Go Up