Go Down

Topic: Data Logging Shield (Read 399 times) previous topic - next topic

Buntmann

Hallo Leute,

erst mal möchte ich vielen Dank für eure Unterstützung sagen...

Mir ist es tatsächlich gelungen eine Messung zu kreieren, bei der Druck vom linken und vom rechten Inlinerschuh gemessen wird und die Daten mit der Zeit in Millisekunden aufeine SD-Karte geschrieben werden. Dabei habe ich festgestellt, dass das kleinste mögliche Intervall zwischen zwei Messungen 76Millisekunden beträgt, wenn man eine FAT16 2GB SD Karte einsetzt, bei einer 4GB FAT32 dauert ein Vorgang 80 Millisekunden.  Es spielt auch keine Rolle, ob man die Werte in einer If-Schleife oder nacheinander abfragt.Das muss dann halt reichen...

Ich hab noch mal eine Frage zum Handling: Weiß einer was für die Lebensdauer der Geräte besser ist? Der Arduino ist ja ständig am Schreiben, kann ich die SD-Karte beliebig einstecken und rausziehen oder ist es besser immer erst mal den Arduino Spannungslos zu schalten?

Viele Grüße

michael_x

Quote
Der Arduino ist ja ständig am Schreiben, kann ich die SD-Karte beliebig einstecken und rausziehen oder ist es besser immer erst mal den Arduino Spannungslos zu schalten?


Bei meinem DataLogger öffne und schliesse ich den File bei jedem Schreiben ( alle paar Minuten ) und teste vorher, ob eine Karte drin steckt.
Das ist bei dir sicher anders.

Vor dem Karte entnehmen ist aber ein definiertes flush oder close sinnvoll. 
Ich würde auch vermeiden, den Arduino mitten im Schreiben spannungslos zu machen.



COOL

Hallo Thomas,

ist es endgültig, dass du auf eine SD-Karte schreiben willst. Ich könnte mir auch vorstellen, dass man per Bluetooth die Daten auch auf ein Smartphone oder in einen nichtflüchtigen RAM schreibt, den man dann später auslesen kann, ohne eine mechanische Lösung zu finden.

Gruß Gerd

Buntmann

Hallo Gerd,

ja, ich denke das ist die endgültige Lösung, ich befürchte bei einer anderen Lösung würde das Zeitintervall zwischen zwei Messungen noch größer werden...

Habe jetzt zwei digitale Eingänge definiert und kann durch zwei Schalter das Einlesen der Daten und das Schreiben auf die SD-Karte unterbinden, hoffe das ich die Frage mit dem Spannungslosschalten und SD-Karte raus beim Schreiben elegant gelöst habe...

Viele Grüße Thomas

Go Up