Go Down

Topic: NewSoftwareSerial Lib - möglich mit unterschiedlichen Baudraten (Read 463 times) previous topic - next topic

ids2001

Hallo Forum,


ich habe folgende Frage.

Mein Arduino soll mittels 2 Software UARTS ( NewSoftwareSerial Lib ) Verbindung zu 2 Geräten aufbauen.
Eines dieser Geräte ( GPS Modul ) arbeitet nur mit 4800baud.
Ist es daher möglich die andere Schnittstelle mit zB 9600 oder 19200 baud zu betreiben oder müssen alle UARTS hierzu die schnelle Baudrate haben?


Lg

Dieter
http://engineeringatnight.blogspot.co.at/

pylon

Zum einen ist in aktuellen IDEs der NewSoftwareSerial-Nachfolger SoftwareSerial bereits eingebaut, zum anderen kann diese Bibliothek zwar unterschiedliche Baudraten unterstützen, aber nur jeweils eine Instanz ist empfangsbereit. Wenn die Geräte als ohne Kommand einfach senden, ist von der Verwendung von einer Software-Simulation einer seriellen Schnittstelle abzuraten.

ids2001

Quote
Wenn die Geräte als ohne Kommand einfach senden, ist von der Verwendung von einer Software-Simulation einer seriellen Schnittstelle abzuraten.

Wieso?Ich will die Geräte nach einander pollen und immer den aktuellen string bis zum CR einlesen und dann gehe ich zum nächsten Gerät

Gibts da Probleme?
http://engineeringatnight.blogspot.co.at/

pylon

Ich habe ja geschrieben, dass mit Geräten, die unaufgefordert einfach senden, mit Problemen zu rechnen ist. Wenn das serielle Gerät nur auf Aufforderung hin sendet und der Arduino während der Übertragung nicht anderweitig beschäftigt ist (Interrupts und so), sind keine grossen Probleme zu erwarten. Einfach nicht vergessen, beim jeweiligen SoftwareSerial-Objekt den Empfang zu aktivieren.

Go Up