Go Down

Topic: Frequenzmessung bzw Frequenzwiedergabe (Read 1 time) previous topic - next topic

jurs


Wäre echt toll wenn jemand eine Idee hätte


Serial.print() in einer ISR ist bei Deiner ISR-Rate natürlich absolut tödlich für das Programm.

Im übrigen frage ich mich, warum Du so ein Code-Brimborium auf Lowlevel-Ebene aufführst, Du kannst doch auch ganz normale Arduino-Funktionen verwenden, um die Aufgabenstellung zu erschlagen. Und das ganz ohne Interrupts.





Udo Klein

Kennst Du meine beiden Beispiele hier:

http://blog.blinkenlight.net/experiments/measurements/power-grid-monitor-2/
http://blog.blinkenlight.net/experiments/measurements/flexible-sweep/

Aus den beiden sollte sich Dein Programm aufbauen lassen.

Und lass Dich nicht von michael_x kirre machen. Sowas macht man selbstverständlich per Interrupts. Schliesslich will man die CPU ja noch für andere Aufgaben frei haben.

Was genau bedeutet "dann hängt sich mein Programm auf"? Du weisst nur, daß es aufhört so zu funktionieren wie Du es erwartest. Um das Problem zu finden musst Du Dir überlegen was Du an welcher Stelle erwartest und dann prüfen ob es wirklich so ist. Z.B. ist eine der Fragen zu klären wo genau sich das Programm festfrist. Ich verwende dazu normalerweise ein Blinkenlightshield (habe ja genug davon) und gebe Testmuster auf den freien Pins aus. Das geht auch in Interrupts.  Anhand der Muster kann ich dann normalerweise sehen wo es hängt. Da Du aber ein Oszi hast kannst Du die Technik vermutlich auch ohne LEDs benutzen und einfach mit dem Oszi nachschauen.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Go Up