Go Down

Topic: Neues Arduino Buch (Read 2634 times) previous topic - next topic

2TT

Hallo,

es gibt ein (relativ) neues Arduino-Buch:

"Arduino: Schaltungsprojekte für Profis"

siehe z. B. hier:
http://www.amazon.de/Arduino-Schaltungsprojekte-Profis-G%C3%BCnter-Spanner/dp/3895762571/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1354719143&sr=8-1

vielleicht gibt es ja hier in diesem schönen Forum einige Meinungen dazu?


Gruß

2TT

jurs


vielleicht gibt es ja hier in diesem schönen Forum einige Meinungen dazu?


Also mir reicht schon ein Satz aus der einen Amazon-Rezension:
> Mein Aber betrifft die noch nicht erfolgte Umstellung auf die 1.xx Umgebung.
> Bei einem neuen Buch das Ende 2012 erschienen ist hätte ich mir das erwartet.
> Ohne Zweifel ist es ein Aufwand die Beispiele umzuschreiben insbesondere wenn
> die Libraries eben noch nicht umgestellt sind.

Das Buch ist offenbar bereits mit dem Erscheinungstermin 11/2012 hoffnungslos veraltet.

Die Arduino-Version 1.0 ist bereits 11/2011 erschienen, also ein Jahr vor dem Buch. Da ist es doch für ein "neues" Buch absolut schwach, wenn er ein altes Programmiersystem mit alten und zu Arduino 1.01 und 1.02 inkompatiblen Bibliotheken vorstellt.

Udo Klein

Herr Hübsch hat bisher genau 1 Rezension erfasst und schreibt sehr unspezifisch. Da kann sich jeder seinen Teil denken.

Was die Inkompatibilitäten angeht wäre ich nicht so penibel. So groß sind die Unterschiede auch wieder nicht.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

komika

#3
Dec 05, 2012, 06:31 pm Last Edit: Dec 05, 2012, 06:34 pm by komika Reason: 1
Also, in der Kurzbeschreibung steht, dass das Buch auch Einstiegsbeispiele hat. Bei 270 Seiten wird da nicht mehr viel Platz für "Profi-Wissen" sein. Ich denke da wird auf einzelne Projekte eingegangen werden, ob diese nicht schon von anderen Büchern abgedeckt wurden ist nicht ersichtlich. Leider kann man nicht ins Buch reinschauen, deswegen kann man dazu nicht viel sagen.

Die Rezession bei Amazon:
Quote
....sehr empfehlen, eine Fülle von neuen Ideen die sowohl vom ambitionierten Einsteiger verstanden werden als auch dem erfahrenen Elektronikern neue Lösungen näher bringen.


Ich habe auch ein Arduino Buch zu Hause, zum Nachschlagen, Ideen und Anregungen hole ich mir aus dem Internet. Ich denke man ist mit einem Einsteigerbuch gut bedient, für alles weitere gibt es das Forum hier, den eigenen Kopf oder andere Projekte.

marau

Dieses Buch habe ich auch.

Neben etlichen Rechtschreibfehlern fallen auch fehlerhafte Schaltungen auf, z.B. wird bei den Beispielen für die IR-Fernsteuerung der Empfängerbaustein ohne Kondensator betrieben, wobei mir beinahe ein Empfängerbaustein samt ARDUINO-Board abgeraucht wäre!
(Wahrscheinlich war das ganze ins schwingen geraten)
Ausserdem ist auch die Beschreibung der Installationsprozedur für die Software lückenhaft, es wird mit keinem Wort darauf hingewiesen, dass man sich für sein ARDUINO-Board auch einen passenden Treiber installieren muss.

Weiterhin hat das Buch kein vernünftiges Stichwortverzeichnis.

Also aus dem Elektorverlag bin ich eigentlich besseres gewohnt, offensichtlich wurde dieses Werk mit 'heissem Bleistift' geschrieben, damit es noch rechtzeitig zu Weihnachten auf den Markt kommt.

Wie vorhergehende Schreiber schon angemerkt haben, sind etliche Beispiele mit Bibliothen, welche nicht im Downloadpaket dieser Seite enthalten sind, noch für die Version 0022 geschrieben.


Grüße

Martin


komika


Herr Hübsch hat bisher genau 1 Rezension erfasst und schreibt sehr unspezifisch. Da kann sich jeder seinen Teil denken.


Herr 2TT hat genau einen Beitrag in diesem Forum geschrieben...

uwefed

#6
Dec 05, 2012, 09:47 pm Last Edit: Dec 05, 2012, 10:02 pm by uwefed Reason: 1
Leseprobe:
http://www.elv-downloads.de/Assets/Produkte/10/1094/109445/Downloads/109445_arduino_leseprobe.pdf

Der Autor ist sich der Existenz der Arduino1.X Versionen bewußt (Seite 21):
Quote
Die aktuelle Version der IDE ist Arduino 1.x. Die Vorgängerversionen wurden alle
mit vierstelligen Ziffern (0001 bis 0023) bezeichnet. Unglücklicherweise wurden
beim Übergang zur Version 1.0 verschiedene Änderungen implementiert, welche
die Kompatibilität mit älteren Sketchen und Bibliotheken deutlich einschränken.


Ein Bild zeigt die Processing-IDE1.2.1
laut http://processing.googlecode.com/svn/trunk/processing/build/shared/revisions.txt ist die Version 1.2.1 ca von Juli 2010:
Quote
PROCESSING 1.5 (REV 0196) - 17 April 2011
A lot has changed in the nine months since 1.2.1


Grüße Uwe

Udo Klein

#7
Dec 05, 2012, 11:10 pm Last Edit: Dec 05, 2012, 11:17 pm by Udo Klein Reason: 1
Aua, ich sehe gerade den Untertitel:

Quote
Schaltungsprojekte für Profis



Merke: alles was mit "für Profis" beworben wird ist in der Regel nicht für Profis gedacht. Professionelle Entwickler lesen ganz andere Bücher.

Und PID Regler auf 3 Seiten??? Dazu gibt es normalerweise doch ein bischen mehr zu sagen. Der Autor behauptet wirklich, daß Dozenten technischer Fachrichtungen in seinem Buch Herausforderungen finden werden. Unglaublich.

Und im Mikrocontrollernet ist er auch schon aufgeschlagen: http://www.mikrocontroller.net/topic/202057
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

2TT

#8
Dec 06, 2012, 08:50 am Last Edit: Dec 06, 2012, 04:44 pm by 2TT Reason: 1
Hallo Udo Klein,

dein Link

http://www.mikrocontroller.net/topic/202057

bezieht sich auf ein anderes Buch!  :smiley-roll-sweat:
Dieser Beitrag ist schon über 2 Jahre alt!

Dort geht es direkt um Mikrocontroller, nicht speziell um Arduinos.
Sieht aber auch ganz interessant aus.
- Danke für den Tip! :)

2TT




uwefed


Hallo Udo Klein,

dein Link

http://www.mikrocontroller.net/topic/202057

bezieht sich auf ein anderes Buch!  :smiley-roll-sweat:
Dieser Beitrag ist schon über 2 Jahre alt!

Dort geht es direkt um Mikrocontroller, nicht speziell um Arduinos.
Sieht aber auch ganz interessant aus.
- Danke für den Tip! :)

2TT


Sehr geehrter 2TT

Da Sie so euforisch über die Bücher schreiben, nehme ich mal an, daß Sie der Autor, oder eine ihm nahestehende Person sind. Ich gebe Ihnen 2 Tag Zeit Klarheit zu schaffen und eine Diskussion über das Buch und eine konstruktive Kritik zu starten oder ich lösche den Beitrag.

Viel Grüße Uwe Federer
Moderator.

Schwarzfuss

Die 2 Tage sind rum!
EUR 39,80! Wofür?
Gruß Peter

uwefed


Die 2 Tage sind rum!
EUR 39,80! Wofür?

Hast Du es so eilig?
Ich glaube wir können schon bis heute Abend warten.
Grüße Uwe

Addi


Wie vorhergehende Schreiber schon angemerkt haben, sind etliche Beispiele mit Bibliothen, welche nicht im Downloadpaket dieser Seite enthalten sind, noch für die Version 0022 geschrieben.

Ich finde diese Meinung interessant, vorallem wegen der Bewertung von Amazon.de
Jetzt gibt es eine neue Meinung dort:
Quote

Im Gegensatz zu anders lautenden Behauptungen wird im Buch übrigens
die Arduino IDE 1.0.x verwendet. Diese wird nicht nur unter Windows,
sondern für Linux-Freunde auch unter Ubuntu vorgestellt.



Da Sie so euforisch über die Bücher schreiben, nehme ich mal an, daß Sie der Autor, oder eine ihm nahestehende Person sind. Ich gebe Ihnen 2 Tag Zeit Klarheit zu schaffen und eine Diskussion über das Buch und eine konstruktive Kritik zu starten oder ich lösche den Beitrag.

Mit den neuen Bewertungen auf Amazon ist dies sehr Wahrscheinlich.

Addi
/ \    _|  _| o
 /--\ (_| (_| |

komika

#13
Dec 08, 2012, 02:37 pm Last Edit: Dec 08, 2012, 02:47 pm by komika Reason: 1
Schon ein Blick in die oben genannte Leseprobe reicht aus. Warum sollte ein "Profi" noch einmal 50 Seiten über die IDE, Transistoren, Widerstände und Co. durcharbeiten?

Wenn man die Kapitelübersicht sieht, wird man sehen, dass das die "Standard" Projekte sind, genau wie in einigen anderen Büchern auch. Porterweiterung, Servos....nichts neues.

Ich würde den Beitrag nicht löschen, wenn jemand im Internet nach Rezessionen zu dem Buch sucht, stößt er vielleicht auf den Beitrag hier und kann sich ein besseres Bild machen.

Quote
Mit den neuen Bewertungen auf Amazon ist dies sehr Wahrscheinlich.


Den Namen "Hübsch" gibts wie Sand am Meer in Deutschland, ist bestimmt nur Zufall, das der Name bei der zweiten Rezession auch hübsch ist :smiley-mr-green: :smiley-mr-green:

sth77

Amazon-Bewertung:
Quote

Wenn dieses Buch wirklich für Profis ist, warum wird dann in den ersten 50 Seiten auf Kondensatoren, Widerstände und Co eingegangen? Profis sollten dieses Wissen schon haben. Desweiteren bietet dieses Buch nicht mehr was nicht schon in anderen Büchern erwähnt wurde. Wer also schon ein Arduino-Einsteiger Buch hat, der braucht dieses nicht wirklich, weil da nichts neues drinnen steht.


Ich hoffe nur, dass keiner aus dem Arduino-Forum diese schlechte Bewertung abgegeben hat, quasi als "Racheakt" für ein mögliches Anpreisen des Buches.
Ich für meinen Teil finde die Inhaltsangabe in der Leseprobe doch ganz spannend und habe wesentlich mehr Beispiele als in meinem hier liegenden Arduino-Buch gefunden. Über die Qualität der Beispiele kann ich natürlich nichts sagen - schließlich kenne ich nur die oben angeführte Leseprobe.  Aber nur einen von 5 möglichen Punkten in der Rezension zu vergeben und ausschließlich diese Begründung anzuführen finde ich ziemlich daneben.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Go Up