Go Down

Topic: homecontrol4me sprengt Arduino Uno (Read 1 time) previous topic - next topic

DE8MSH

Dec 06, 2012, 10:11 pm Last Edit: Dec 06, 2012, 10:16 pm by DE8MSH Reason: 1
Moin,

hat jemand homecontrol4me

http://www.homecontrol4.me

auf den 328er Ardu gebraten? Bei mir erscheint

Code: [Select]
avrdude: stk500_paged_write(): (a) protocol error, expect=0x14, resp=0x64
avrdude: failed to write flash memory, rc=-4
avrdude: stk500_disable(): protocol error, expect=0x14, resp=0x51


was schade ist. Denn: das Projekt wird mir Spaß machen. Das o.g. heißt wohl, dass der 328 zu klein ist, oder? Dabei zeigt die Seite
Quote
Arduino Uno, Arduino Mega 2560 (bei Projekterweiterung empfehlenswert) oder vergleichbar


EDIT: Habe noch für Euch diese Angabe vergessen:
Quote
Binary sketch size: 29168 bytes (of a 32256 byte maximum)


mde110

Hast du das STK500?
Kenne mich nur mit PICs aus, aber so wie das für micht aussieht versucht AVRDUDE eine Kommunikation mit dem STK500 aufzubauen?

Hast du alles auf der Softwareinstallationsseite beachtet und auch die 0023 genommen?

Manawyrm

Hallo DE8MSH,

ich habe letzte Woche mit einem Arduino Uno ein solches Gerät gebaut.

Kurze Hinweise und Tipps:

Nimm Arduino 0023.
Nimm die Zeile aus dem Quelltext heraus, in der etwas von "<meta http-equiv="refresh" content="5" steht.

Der Code lässt sich dann brennen. Wichtig ist, das Script zum Vorbereiten des EEPROMs einige Zeit laufen zu lassen.
Nachdem ich dem Arduino 3-4 Minuten Zeit gegeben habe, hat es mit dem Brennen/Vorbereiten des EEPROMs geklappt,
und ich konnte die Firmware flashen.

EDIT: Wichtig noch, die Software lässt sich (warum auch immer) nicht unter Linux kompilieren! Nutze Windows!

Hoffe das hilft,
Tobias

DE8MSH

Uhm...

Doch. Unter LX lässt es sich bauen.





ABER, und nun kommt das ABER: egal ob unter WS oder LX - das File ist zu groß. Es hat 29184kb. Damit passt es nicht auf den Ardu...

Man bekommt das .hex nur kleiner, wenn man fast den gesamten Text des Webserver kürzt.

gloob

Also ich hatte das gleiche Problem auch. Ich konnte es lösen, indem ich auf einen Arduino Uno R3 umgestiegen bin. Der Uno mit R1 konnte sich auch nicht bespielen lassen.

Go Up