Go Down

Topic: Quarz zum Anschwingen? (Read 660 times) previous topic - next topic

Addi

Hallo,
ich wollte mal fragen wie sich ein Chip verhält wenn ihm das Quarz fehlt.
Hab nämlich eine MSP430 Launchpad, auf dem kein Quarz verlötet wurde,
obwohl die Stelle zum Anschluß herausgeführt wurde.

Addi
/ \    _|  _| o
 /--\ (_| (_| |

uwefed

#1
Dec 07, 2012, 02:40 pm Last Edit: Dec 07, 2012, 02:44 pm by uwefed Reason: 1
Eine CPU oder Microcontroller ohne Takt funktioniert gar nicht (steht still). Der ATmega hat die Möglichkeit einen internen RC-Oszillator zu 1 oder 8 MHz zu verwenden (ist ungenauer als ein externer Resonator bzw Quarz.). Die Auswahl der Taktquelle geschiet über Fuse.
Grüße Uwe

erni-berni

Für mich sieht das so aus, als wenn grundsätzlich im Auslieferungszustand kein Quarz bestückt ist -> http://www.ti.com/tool/msp-exp430g2#1
Beim MSP430 Launchpad gibt es verschiedene Möglichkeiten der Takterzeugung, unter anderem auch eine interne. Ich kenn mich mit dem Prozessor zwar nicht aus, aber eine Blick ins Datenblatt gibt Auskunft, z.B. http://www.ti.com/general/docs/lit/getliterature.tsp?genericPartNumber=msp430g2553&fileType=pdf



Addi

Ich wollte das wissen, weil der MSP430 nach Upload nicht startet,
sondern erst nach einem Reset.

Addi
/ \    _|  _| o
 /--\ (_| (_| |

uwefed

Nicht um diese Diskussion abbrechen zu wollen, aber könnte man Dir nicht in einem MSP430 Forum besser helfen da es hier in diesem Forum um Arduino und vornehmlich um ATmega Kontroller geht?

Grüße Uwe

Addi


Nicht um diese Diskussion abbrechen zu wollen, aber könnte man Dir nicht in einem MSP430 Forum besser helfen da es hier in diesem Forum um Arduino und vornehmlich um ATmega Kontroller geht?

Grüße Uwe


Ich wollte mich jetzt nicht irgedwo neu anmelden,
vorallem weil es wenige Foren gibt, und deutsche sind Mangelware.
/ \    _|  _| o
 /--\ (_| (_| |

uwefed


Ich wollte mich jetzt nicht irgedwo neu anmelden,
vorallem weil es wenige Foren gibt, und deutsche sind Mangelware.

Ok verstehe ich, aber Du gehst ja nicht ins Kino, wo Du dort schon mal warst, um ein Konzert life zu hören nur weil Du noch nie in einem Konzertsaal warst.
Hier lesen Leute die Erfahrung und Interresse am Arduino haben und nicht unbedingt viele die sich auch mt anderen Kontrollern, sprich MSP430 auskennen / benutzen. Darum ist die Wahrscheinlichkeit von nützlicher Hilfe wesentlich geringer als in einem MSP430 Forum.
Wie gesagt, ich will nicht die Diskussion deshalb beenden, es ist ein Ratschlag für eine Lösung Deines Problems.

Grüße Uwe

MontySylver

Das Thema ist zwar in einem unpassenden Forum, aber eine Antwort habe ich trotzdem parat: grundsätzlich funktioniert das Launchpad ohne Quarz. Das Quarz ist für genauere Timings zuständig und muss zudem erst im Programm konfiguriert werden, ansonsten hat es keinen Einfluss. Warum das Programm erst nach einem Reset startet kann ich aber auch nicht sagen.
Witty text goes here, I guess.

Udo Klein

Es gibt auch mikrocontroller.net und roboternetz.de. Beides Deutsche Foren die sich nicht nur auf AVR Controller beschränken.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Go Up