Go Down

Topic: Arduino Leonardo: RX- und TX LED leuchten nicht (Read 1 time) previous topic - next topic

Ich habe den neuen Arduino Leonardo über ein Micro Usb-Kabel von Hama am Rechner angeschlossen.

Schon beim Upload leuchtet keine Status-LED.

Kann das ein USB-Kabel Problem sein?

uwefed

Ja, könnte. Ferndiagnosen sind schwierig bis unmöglich.
Solche Micro USB-Kabel werden von neueren Handys verwendet. Funktioniert Dein Kabel an einem Händy?
Wenn Du den Leonardo einsteckst sieht der PC den Leonardo? Treiber installieren und dann neue Com Schnittstelle? Ist der Treiber richtig installiert?
Grüße Uwe

ja, es ist ein Universal-Handy Kabel.  Ich bin sehr misstrauisch  ... (Keine Ahnung ob das Kabel auch Computer tauglich ist.)

Die Statuslampe "on" - grün, leuchtet.
Die LED "L" blinkt ständig, mit regelmäßigen kurzen Unterbrechungen.

Hama: Micro-USB Ladekabel.

Ich bin davon ausgegangen, dass es auch als Datenkabel konfiguriert ist. MEDIMAX  konnte da nix zu sagen. ... ("Arduino, was ist das?")

uwefed


ja, es ist ein Universal-Handy Kabel.  Ich bin sehr misstrauisch  ... (Keine Ahnung ob das Kabel auch Computer tauglich ist.)

Die Statuslampe "on" - grün, leuchtet.
Die LED "L" blinkt ständig, mit regelmäßigen kurzen Unterbrechungen.

Das bedeutet, daß Leonardo Strom bekommt.

Der Kabel ist schon richtig es gibt ihn nicht in mehreren Versionen die für den Leonardo funktionieren oder nicht. Wenn der Stecker in die USB-Buchs paßt dan muß der Kabel auch für den Leonardo geeignet sein.

Hast Du den Treiber für den Leonardo installiert?

Grüße Uwe

jurs

#5
Dec 08, 2012, 01:41 pm Last Edit: Dec 08, 2012, 01:46 pm by jurs Reason: 1

Hama: Micro-USB Ladekabel.

Ich bin davon ausgegangen, dass es auch als Datenkabel konfiguriert ist. MEDIMAX  konnte da nix zu sagen. ... ("Arduino, was ist das?")


Warum gehst Du vom Gegenteil aus, was als Beschreibung da steht?

Wenn ich lese "Ladekabel", dann gehe ich davon aus, dass die Leitungen zum Laden (Voltage und Ground) verbunden sind, nicht aber die Datenleitungen.

Wenn die Datenleitungen verbunden sind, nennt sich ein Handykabel nämlich "USB-Datenkabel" oder "USB-Daten-und-Ladekabel".

Im übrigen ist nicht jedes Handy-Datenkabel einfach so verwendbar: Es gibt nämlich solche Handys, bei denen der USB-Seriell Chip im Handy enthalten ist, dann kommt das Kabel ohne USB-Seriell Chip daher und wäre mit dem Arduino verwendbar, oder der USB-Seriell Chip ist im Datenkabel, dann ist das Kabel nur für das Handy verwendbar, aber nicht für den Arduino.

uwefed

tomerror kannst Du uns das genaue Modell bzw Modellcode Deines Kabels nennen?
Ist es dies hier? http://www.hama.de/00104832/hama-usb-ladekabel-micro-usb
Aus der Beschreibung ist nicht ersichtlich ob ein Datentranfer möglich oder unmöglich ist. Dir Erklährung von Jurs hat aber etwas für sich.

Übrigens das USB-Kabel für den Leonardo im Arduinoshop ist sicher das billigste das ich bis jetzt gesehen habe: http://store.arduino.cc/ww/index.php?main_page=product_info&cPath=11_15&products_id=181

Grüße Uwe

uwefed

Es war der falsche Kabel siehe http://arduino.cc/forum/index.php/topic,136446.msg1024907.html#msg1024907
Grüße Uwe

Go Up