Go Down

Topic: Galvanisch getrennte Strommessung an 230V Leitung (Read 415 times) previous topic - next topic

Marc_H

Danke für die vielen Antworten!
Da hatte ich mir das ganze wohl doch etwas zu leicht vorgestellt! Ich werde mich mal mit nem Elektriker zusammen setzen und das ganze dann mit dem von mir schon benutzen ACS712ELC-20A planen. Das ganze wird dann direkt ins Gehäuse der Steckerleiste gesetzt und auch von der Netzspannung betrieben. Der Vorteil wäre das man dann, mit ausreichenden anzahl an chips, jedes Gerät einzeln auswerten kann. Die ausgabe der Daten erfolgt via NRF24L01+ so das kein Kontakt zur Schaltung nötig ist und die Gefahren wegen der nicht Entkoppelten Betriebsspannung minimal sein sollten. Im optimalsten Fall kann mann die Schaltung ja dann auch so erweitern das über nen mosfet, jede Steckdose ein und ausgeschaltet werden kann.

Go Up