Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Poti-Wert auslesen auf Webseite  (Read 1039 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 11
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

nAbend,

da ich leider noch ein blutiger Anfänger bei Arduino bin habe ich eine Frage. Ich würde gerne ein Poti-Wert per Arduino Uno R2 auslesen und diesen onDemand auf einer Webseite darstellen, bzw benutzen. Ich benutze einen Mac und der Arduino ist als Serial unter zu finden tty.usbmodemfa131. Der Poti Funktioniert nun auch ganz gut lese mir die Werte im Serial Monitor aus.
Die Frage ist nun wie bekomme ich diese Werte in meine Webseite - bzw womit.
Ich programmiere ab und zu ein paar Webseiten mit JS, php und HTML5. Allerdings habe ich noch nie Extern einen Wert auslesen müssen.
Brauche ich ein Apache um den Wert auszulesen und dann per php abzurufen?
Oder brauche ich doch ein Arduino Leonardo mit HID?
Geht ein Podi als HID? Oder kann ich ihn dann nur als X-Achse von einer Maus definieren.

IDEE,
des ganzen ist mit dem Poti z.B. ein Farbwert zu steuern, dies bedeutet aber auch das die Webseite sich natürlich gleich ändern müsste, falls jemand am poti dreht.

Kann mir jemand da vielleicht einen Tipp geben? Ich steh etwas auf dem Schlauch.

Danke
Logged

Cologne
Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 7
Posts: 474
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
wie ist der Arduino denn mit dem Webserver verbunden?
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 11
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

nein im Moment ist der Arduino gar nicht mit einem Webserver verbunden. Ich könnte mein Ethernetshild ranmachen und dann halt auch einen Webserver wie im Forum beschrieben benutzen - aber ist das die Lösung?

Am liebsten würde ich irgend wie den Wert aus der tty.usbmodem auslesen und dies irgend wie mit JS auslesen und benutzen.
« Last Edit: December 13, 2012, 06:05:49 pm by mehlwurm » Logged

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1397
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Schau Dir mal folgendes an:

http://code.google.com/p/php-serial/

Damit solltest Du unter einem Mac die serielle Schnittstelle mit PHP auslesen können. Vielleicht reicht das ja schon als Ansatz.
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 11
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wahnsinn mkl!! Das ist genau das was ich gerne tun wollte - gleich mal ausprobieren. Falls es geht stell ich hier auch gleich für den Nächsten eine Lösung ein.
VIELEN VIELEN DANK
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 11
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

ok cool. Leider noch nicht ganz das was ich haben will.

Ich habe nun einen Webserver auf dem Mac Aktiviert und php5 am laufen. Im Verzeichnis habe ich ein potiTest.php mit folgendem Code:
<?php
require("php_serial.class.php");

$serial = new phpSerial();
$serial->deviceSet("/dev/tty.usbmodemfd121"); //steht auch über dem Serial Monitor Fenster
$serial->confBaudRate(9600);

// Then we need to open it
$serial->deviceOpen();

$read = $serial->readPort();
echo $read;
?>

So weit so gut.. ABER um die Werte zu bekommen muss natürlich die PHP-Datei neugeladen werden - was eigentlich ja auch Logisch ist. Ich hätte aber gerne das quasi ein Datenstream erzeugt wird, also wenn ich am Poti drehe sehe ich den geänderten Wert gleich auf der Seite --> wie beim Serial Monitor von Arduino. Ist die Anwort Ajax? Dies habe ich auch noch nicht gemacht, aber es scheint so als ob auch hier erst eine User Aktion gefordert wird und dann die PHP Seite angesprochen wird.
Logged

Stuttgart
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 13
Posts: 510
logic enrichments
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wäre es für Dich auch eine Lösung, wenn sich die Seite auf dem Browser selbst aktualisiert ? Du könntest das dann mit einem Metatag realisieren. Z.B:

Code:
<meta http-equiv="refresh"; content = "1; URL=http://192.168.5.5/phptest.php">

Mit dem Echo vorher zusätzlich ausgeben und den Potiwert gleich hinterher. Würde sich in diesem Fall die Seite jede Sekunde selbst aktualisieren. Die URL natürlich dementsprechend anpassen.
Logged

Eine Kuh macht muuhh.
Viele Kuehe machen Muehe

Cologne
Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 7
Posts: 474
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Vielleicht wäre das http://semu.github.com/noduino/ auch was für dich?
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 140
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich hab das auch mal gelöst, einen Temperaturwert erfasst, über die serielle Schnittstelle an den PC geschickt, an ein Processing Programm, welches den Wert in eine DB einträgt. Ein kleines PHP Skript zeigt dann den (die) Wert(e) über den Browser an.

http://www.machzin.de/portfolio/temperatur-mit-dem-arduino-und-einem-lm35-messen-und-auf-internetseite-ausgeben/

Nachteil: Der PC muss an bleiben.
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: