Go Down

Topic: Bezugsquelle Arduino Micro ? (Read 2197 times) previous topic - next topic

wally123

Hallo,

weiss jemand, wo man den Arduino Micro in DE kaufen kann ?

Gruß
wally

sth77

Zum Beispiel bei Watterott: http://www.watterott.com/de/Arduino-Micro
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

uwefed

oder auch über den ARDUINO SHOP:
http://store.arduino.cc/ww/index.php
Grüße Uwe

sth77


oder auch über den ARDUINO SHOP:

Stimmt wohl, rechnet sich aber für Kunden aus Deutschland nicht. Bei 18 Euro + Mehrwertsteuer + Versand kommt schon eine ordentliches Sümmchen zusammen.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

wally123

danke für die Antworten.

Habe mich wohl etwas verguckt. Beim 'googeln' von "arduino micro"
bekam ich untenstehendes Ergebnis.
http://www.gizmag.com/digispark-micro-controller-arduino/23763/

Dies ist aber wohl nicht der "Arduino Micro", sorry.

Eine deutsche Bezugsquelle für dieses Ding wäre aber dennoch interessant.

Gruß wally

dlca

das von die gepostetete Board ist ein digispark. Atm handelt es sich dabei nur um ein Kickstarterprojekt.
Bis es eine reguläre Bezugsquelle gibt, wirst du dich also noch ein bissl gedulden müssen.

sth77

Worum geht es dir denn? Der Micro ist prinzipiell ein geschrumpfter Leonardo. Wenn es ausschließlich auf die Baugröße ankommt, kann ich auch diese Seite empfehlen: http://hlt.media.mit.edu/?p=1695 das wird dann ähnlich klein wie die Digisparc-Module.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

uwefed

#7
Dec 14, 2012, 04:42 pm Last Edit: Sep 25, 2013, 12:29 am by uwefed Reason: 1

http://www.gizmag.com/digispark-micro-controller-arduino/23763/

Dies ist aber wohl nicht der "Arduino Micro", sorry.

Eine deutsche Bezugsquelle für dieses Ding wäre aber dennoch interessant.

Gruß wally


Hallo Wally
Das Board hat keinen ATmega328 sondern (wahrscheinlich) einen ATtiny85. Mit einigen Änderungen an der IDE (einige Parameter hinzufügen) kann dieser auch mit Sketch vom IDE befüllt werden.

Falls Du einen Arduino-Leonardo Clon mit der Platine als USB-Stecker ausgeführt suchst dann ist es der Leostick. Dieser ist nur über den Hersteller in Australien bestellbar.

Grüße Uwe

wally123

Ja, es geht um die Baugrösse. Mit den geringeren features des Tiny kame ich gerade noch zurecht. Vielen Dank für die Hinweise :)

uwefed

Warum nimmst Du dann nicht einen ATtiny in DIL-Gehäuse und eine Lochrasterplatine?
Upload des Sketches über einen ISP-Programmierer oder mit einem Arduino mit dem ISP-Sketch. So sparst Du dir die 2kByte Bootloader.
Grüße Uwe

wally123


uwefed

zB
http://hlt.media.mit.edu/?p=1229
http://fluuux.de/2012/09/programmieren-eines-attiny-mit-arduino-1-0-1/ und https://github.com/damellis/attiny/
oder einfach nach "arduino attiny" suchen.

Grüße Uwe


MontySylver

Den Leostick (und ein passendes Mini-Protoshield) kann man in Deutschland bestellen: www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&products_id=224114&zenid=npb8khte0dcauiaui9an3vdb00

Ist schon praktisch, leider aber auch deutlich teurer als der Arduino Micro.
Witty text goes here, I guess.

uwefed


Den Leostick (und ein passendes Mini-Protoshield) kann man in Deutschland bestellen: www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&products_id=224114&zenid=npb8khte0dcauiaui9an3vdb00
Ist schon praktisch, leider aber auch deutlich teurer als der Arduino Micro.

Wußte nicht daß lipoly den hat. danke.
Grüße Uwe

mgcss


das von die gepostetete Board ist ein digispark. Atm handelt es sich dabei nur um ein Kickstarterprojekt.
Bis es eine reguläre Bezugsquelle gibt, wirst du dich also noch ein bissl gedulden müssen.


inzwischen auch in Deutschland erhältlich für 8,95 € + 2,50 € Porto und Versand
http://shop.cboden.de/Digispark/Digispark-USB-Entwicklungs-Board.html

Go Up