Go Down

Topic: Arduino: Button drücken wird nicht erkennt. Nur der Interrupt wird ausgelöst (Read 487 times) previous topic - next topic

kami83

Hi,

ich habe hier einen ATtiny84 mit einem simplen Taster dran:

http://www.mikrocontroller.net/wikifiles/8/8a/Taster.gif

Ich habe folgenden simplen Code zum Testen geschrieben und lasse mir das alles per Serial ausgeben:

Code: [Select]
#include <JeeLib.h>
#include <avr/sleep.h>
#include <avr/interrupt.h> 

#define DIO1 10  // d10

static void setPrescaler (uint8_t mode) {
    cli();
    CLKPR = bit(CLKPCE);
    CLKPR = mode;
    sei();
}
int buttonState = 0;     
ISR(WDT_vect) { Sleepy::watchdogEvent(); }

ISR (PCINT0_vect) {

Serial.println("Ubt");
     
}


void setup()   {
setPrescaler(0); // div 1, i.e. speed up to 8 MHz
         Serial.begin(38400);
      Serial.print("ack13 \n");
   
      pinMode(DIO1, INPUT);       //set the pin to input
PCMSK0 |= (1<<PCINT2); //  tell pin change mask to listen to (DIO1)
digitalWrite(DIO1, LOW);
GIMSK  |= (1<<PCIE0); // enable PCINT interrupt in the general interrupt mask

      //sei();
 
}

void loop() {
  buttonState = digitalRead(DIO1);

  // check if the pushbutton is pressed.
  // if it is, the buttonState is HIGH:
  if (buttonState == HIGH) {     
    // turn LED on:   
     Serial.print("1 \n"); 
  }
  else {
    // turn LED off:
     Serial.print("2 \n");
  }
  //Serial.println(inttime);
  delay (500);
 
 


}


Mein Output in hterm sieht nun so aus:

Code: [Select]

ack13
2
2
2
2
2
2
UUbt
bt
2
2
2
2
UUUUUbtUUbUUUUUUaUUbUUUbt
bt
bt
t
bt
2
2


Was mich nun stört ist das egal ob der Schalter betätigt ist oder nicht er immer nur LOW ist und nie HIGH ist. Aber ich jeden Interrupt auf dem Pin angezeigt bekomme. Was mache ich falsch?

Gruß kami83

pylon

Du machst zwei Fehler:

Code: [Select]
  delay (500);

Hier wartest Du eine halbe Sekunde. Beim Nichtstun wird ein Tastendruck aber nicht erkannt.

Code: [Select]
ISR (PCINT0_vect) {

Serial.println("Ubt");
     
}


Die serielle Schnittstelle in einem Interrupt Handler anzusprechen ist eine schlechte Idee. Während der Ausführung des Handlers sind die Interrupts blockiert. Falls der serielle Puffer voll ist, blockiert Serial.println() bis er wieder leer wird, was aber nur geschehen kann, wenn der entsprechende Interrupt ausgeführt wird. In diesem Fall also: NIE. => Der Arduino hängt für immer.

Go Up