Go Down

Topic: Temperatur unter Wasser messen (Read 998 times) previous topic - next topic

dlca

Hi,

da Aquarienheizstäbe oft sehr unzuverlässig sind, hat mein Vater mich gebeten eine Temperatursteuerung für ein Aquarium zu bauen.
Jetzt bin ich gerade dabei einen Wasserdichten Sensor auszusuchen. Ich habe bis jetzt 3 verschiedene gefunden. Ein Ntc mit 50k-ohm einen mit 10k-Ohm und einen DS18B20.
Was meint ihr, mit was kann man am genauesten messen? Die Ntcs haben wahrscheinlich fertigungsbedingt größere Toleranzen, aber man könnte die ja im Nachhinein eichen oder?
Eine letzte Frage: Ich möchte das Kabel auf 2-3m verlängern. Muss ich da mit irgendwelchen Problemen rechnen, oder ist das möglich?

50k:http://www.ebay.de/itm/181054968712?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649
Ds18:http://www.ebay.com/itm/DS18B20-Waterproof-Digital-Sensor-Thermal-Probe-Temperature-Thermometer-Arduino-/321050559385?pt=UK_Computing_CablesConnectors_RL&hash=item4ac01ac399

greetings
Nils

mde110

Ich verwende die DS18B20. Das sind aktive Sensoren und übernehmen die Wandlung der Temp-Werte selber. Sie sind sehr genau und zuverlässig. Du kannst mehrere Sensoren an parallel hängen.
Einzig und alleine die Einbindung ins Programm ist ein bisschen aufwändiger als die NTCs.

Für mich sind die Dallas die Favoriten!

licht2002

Hallo Nils,

ich hab diese im Einsatz....


http://www.ebay.de/itm/High-Quality-Waterproof-Digital-Temperature-Temp-Sensor-Thermal-Probe-DS18B20-/400338132625?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item5d36031e91

wie schon gesagt: Etwas mehr Programmieraufwand.... aber genau und zuverlässig.

Am Mastersensor kommt noch ein Widerstand mit 4,7KOhm ran....

VG Tom

volvodani

Ich nutze für draußen einen LM35CZ in einer Silikon Perle so das die Füsschen und Leitungern zu sind und die Kopffläche frei.

Gruß
Der Dani
So ist das Leben:
Manchmal bis du das Denkmal, manchmal die Taube!

dlca

thx für die Antworten. Dann wird es also ein ds18b20.
Mit normalem Fenstersilikon kann man so einen Sensor schon vor Spritzwasser schützen, allerdings haftet es nicht sonderlich gut an Kunststoff und wird auf dauer undicht. Von daher sollte es schon eine fertige Lösung sein, wo der Sensor einfach in Plastik eingegossen ist.

greetings
Nils

hk007

Kauf den:
http://www.conrad.de/ce/de/product/184037/Temperatur-Sensor-Hygrosens-Temp-Fuehler-DS-1820-BT-Kabel-2-m-55-125-C-Gehaeuseart-Edelstahlgehaeuse/?ref=no_search_results&rtl=reco_search&rb=1

Oder bau ihn selber (wie ich):
Cu-Rohr. Am Ende eine CU-Plättchen aufgelötet, Sensor mit Wärmeleitpaste und angelötetem Kabel rein, und dann mit 2K-Epoxy ausgegossen. Fertig für 2-3 Euro.
Arduino 1.0.5 | Arduino UNO & MEGA | Arduino 1.54r2 mit DUE

the_merc

Mit diesen habe ich gute Erfahreungen.

http://www.ebay.de/sch/i.html?_sop=15&_sacat=0&_nkw=DS18B20++Waterproof+Digital+Thermal+Probe+Sensor&LH_AvailTo=77&rt=nc&_dmd=2&LH_BIN=1

@dlca

Bis 40m(Sensorspezifikation) sind kein Problem. Ich habe für die Haus/Heizungssteuerung 15 Sensoren auf 40m im Einsatz.

dlca

ich werd einen Teufel tun bei der blauen Apotheke zu bestellen :) Den Sensor in Kunstharz einzugießen ist eine coole Idee. Hab praktischer Weise noch ein paar Liter davon hier.

Und das mit den 40m klingt gut, da brauch ich mir also bei 2-3m keine Sorgen zu machen.

Hab mir die Softwareanbindung mal angeguckt, das wird kein Problem sein.

Go Up