Pages: [1]   Go Down
Author Topic: TLC5940 mit externer Stromversorgung  (Read 345 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 5
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Community,

ich arbeite gerade an einem Projekt mit mehreren TLC5940 und einigen LEDs womit ich klarerweise eine externe Stromversorgung brauch.
Also gehe ich mit dem Pluspol der Spannungsversorgung zu den LEDs und dann in den IC. Wo schließe ich dann aber den Minuspol von der externen Spannungsversorgung an? Muss ich dabei auf noch etwas achten? Also z.B. noch andere Anschlüsse änderen so dass alles richtig läuft?

Danke schon mal für eure Hilfe!
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 2
Posts: 109
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich denke mal das kommt mit auf die Masse vom Arduino.

http://tronixstuff.files.wordpress.com/2010/07/tlc5940demo1schematic.jpg
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 271
Posts: 21939
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Die Anoden der LED verbindest Du mit der Externen Stromquelle (bis zu 17V) und die Kathoden der LED mit den TLC5940 Ausgängen. Den TLC kannst Du von Arduino versorgen oder von der externen Stromquelle falls diese 5V ist und die Masse von Arduino mußt Du mit der Masse der externen Stromquelle verbinden.
Grüße Uwe
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: