Go Down

Topic: Kaufberatung und Fragen zum Touch Shield + NEMA 14 (Read 1 time) previous topic - next topic

xtlc

Das ist eine sehr brauchbare Antwort. Vielen Dank.

Microsteps brauch ich nicht unbedingt, wird er generell laufen?

uwefed

Der A3967 http://www.sparkfun.com/datasheets/Robotics/A3967.pdf auf dem Easydriver steuert den Motor in Full Step auch als Stromsteuerung. Wenn die Versorgungspannung zu niedrig ist dann funktioniert die Stromsteuerung nicht da der Motor und nicht der Treiber den Strom begrenzt. Bei Full Step mode ist das aber kein großes Problem. Der Motor funktioniert halt nicht auf 100% der Möglichkeit einer Stromstuerung (er verliert Drehmoment bei hoher Schrittgeschwindigkeit gegenüber mit Stromansteuerung möglicher Werte aber schon ein wenig besser als Spannungsansteuerung mit Nennspannung.) Der Easydriver muß auf Nennstrom eingestellt werden.

Grüße Uwe

xtlc

Also ist es vermutlich klüger, sich ein stärkeres Netzteil zu besorgen? Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Quote
Der Easydriver muß auf Nennstrom eingestellt werden.

Das kann ich mir mit einem stärkeren Netztei aber sparen oder? Habe gerade bei Pollin nachgeschaut und wenige Netzteile gefunden, die überhaupt über 12V haben, bzw haben nur sehr wenige 30V. Eine Empfehlung wäre cool. Sieht mir schon eher nach einem Tischnetzteil aus, oder liege ich da gerade falsch?

Was genau meinst du mit "Den Nennstrom einstellen"? Wie mache ich das? Auf dem EasyDriver selbs mit dem Drehpoti, dass er oben drauf hat?

uwefed

Der Motor verträgt 280mA pro Windung. Der A3967 muß den Strom begrenzen ansonsten brennt der Motor durch. Ja mit dem Poti auf den Easydriver.
grüße Uwe

Go Up