Pages: 1 [2]   Go Down
Author Topic: Bluetooth HC-05 SerialException: Serial port 'COM26' already in use.  (Read 711 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 30
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ja, ich habe das BT gepairt. Kann in den PC Einstellungen was falsch sein? Ich habe auch schon alle Ports wieder gelöscht und das BT entfernt und wieder gepairt. Ab und zu geht es dann auch in den AT Modus (langsames Blinken). Ich bin total verzweifelt und weiss nicht , was ich falsch mache. Warum finde ich den ausgehenden COM Port nicht im Serial Monitor vom Arduino ?
Logged

Leverkusen
Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 4
Posts: 334
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Versuch das doch mal. Hat bei mir funktioniert.
http://gradengineering.blogspot.de/2013/06/jy-mcu-bt-board-v105-configuration-with.html

Ich hatte danach das Problem mit processing. Hier hieß die Lösung "proclipsing"
Logged

Offline Offline
God Member
*****
Karma: 14
Posts: 993
ATmega 2560
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

mir scheint es Du haust hier alles durcheinander. In den AT Modus zum konfigurieren kommst Du nur wenn Du das BT Modul direkt per RS232 an den Rechner hängst oder mittels FTDI an Rechner-USB. Aber vergiss erstmal komlett den AT Modus.

Schließe das BT Modul laut Beschreibung dessen an den Arduino an. Bei meinem HC-06
D0 --> Arduino Pin 0
D1  --> Arduino Pin 1
Masse + 5V ist klar.

Dann setzt Du die Bautrate im Terminalfenster auf Defaultwert 9600, die konntest Du ja noch nicht ändern, und es sollten in jeden Terminalfenster alle Serialausgaben vom Arduino über BT auf den Rechner reinkommen. Du mußt nur den richtigen Port wissen worauf Dein BT Rechner Device läuft.

Ist denn Dein BT im Rechner überhaupt frei zur Verfügung oder wird das schon von einer Tastatur oder Maus genutzt? Dann kann das nicht funktionieren.


Logged

Tschau
Doc Arduino

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 30
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

erst mal vielen Dank für die Antworten!

Diesen Link: http://gradengineering.blogspot.de/2013/06/jy-mcu-bt-board-v105-configuration-with.html hatte ich auch schon entdeckt. Ich habe das Gefühl, dass ich alle Links zu diesem Thema im Netz schon durch habe. Leider war für mich keine Antwort dabei.

Quote
mir scheint es Du haust hier alles durcheinander.
Ja, definitiv kommt mir das auch so vor!!! Allerdings hatte ich das konfigurieren im AT Modus geschafft.

Quote
Ist denn Dein BT im Rechner überhaupt frei zur Verfügung oder wird das schon von einer Tastatur oder Maus genutzt?
Nein, ich habe mehrmals nachgeschaut.

Ich habe jetzt alles auf einem anderen (Vista) Rechner "durchgespielt", mit dem selben Ergebnis. Das Pairing funktioniert nicht. Ich habe letztendlich drei Ports zur Auswahl: Bluetoothadapter (Port 2), BT Modul (ausgehender Port 5), BT Modul (eingehender Port 6). Nach dem Pairing geht das BT Modul kurz in den AT Modus (langsames Blinken), um gleich danach, ich glaube wenn ich den Arduino Sketch öffne, wieder schnell zu Blinken.

Im serial Monitor der Arduino IDE sind dann auch nur zwei Ports zu sehen, nämlich Port 2 und 6. Ich habe es mit Port zwei versucht. Kann auch Daten abschicken. Aber mein Probesketch funktioniert nicht und das Bluetooth Modul blinkt schnell. Ich habe mit diesem Tutorial gearbeitet: http://www.instructables.com/id/Arduino-LED-Bluetooth/?lang=de und auch den Sketch verwendet (Schritt 3 und 4).
Logged

Offline Offline
God Member
*****
Karma: 14
Posts: 993
ATmega 2560
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

ich habs nochmal nachgebaut mit meinem HC-06. Habe nur am Smartphone Bluetooth zur Verfügung. Konfiguriert habe ich es damals am Rechner mittels "FTDI RS232 Übersetzer". Nicht das sich welche wundern wie ich das gemacht habe.  smiley-wink

Ich habe das HC-06 normal an den Arduino angeschlossen, wie schon geschrieben. D0 an Pin 0 und D1 an Pin 1.
Als App "BlueSerial Beta". Es funktioniert auch "BlueTerm" von pymasde. Das HC-06 hatte ich seinerzeit mit einer Bautrate von 57600 konfiguriert. Demnach mußte ich in meinem Testsketch, egal welcher, auch hier die Bautrate von üblichen 9600 auf 57600 ändern. Arduino neu geflasht und schon konnte ich alle Serial Ausgabe auf dem Smartphone sehen. Vorm flashen habe ich die beiden Drähte zu D0/D1 nochmal getrennt, danach wieder angeschlossen. Nicht das hier was schief geht beim flashen.

In der Arduino IDE sehe ich auch immer zwei COM Ports. COM3 ist belegt von Zusatzhardware im Rechner. T-Balancer Lüftersteuerung. Und an COM4 hängt mein Arduino. Wenn Du immer nur hohe COM Port Nummern hast und alles nichts hilft, dann kann es auch an den hohen Nummern liegen. Hatte ich auch schon gelesen. Ich weis nur nicht wie man das unter Windows aufräumt. Vielleicht im Rechner Bios alles unnötige abschalten. Falls Du Dich damit auskennst. Was hast Du denn überhaupt alles an COM Ports mit was belegt? Ohne Grund hat man nicht so hohe Port Nummern.



Logged

Tschau
Doc Arduino

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 30
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Also, das mit den hohen Portnummern kommt wahrscheinlich daher, dass ich das BT Modul so oft entfernt und wieder gepairt habe. Allerdings hatte ich zwischendurch die Ports aufgeräumt (hatte ich auch im Netz gelesen). Ich habe ja alles an einem anderen Rechner neu "aufgebaut", leider mit dem selben Ergebnis. Ich kann den ausghenden Port vom BT Modul nicht finden (in der IDE vom Arduino). Ich bin halbwegs am verzweifeln, warum das Pairing nicht klappt. Auf dem PC sind alle Ports da!!! 
Logged

Offline Offline
God Member
*****
Karma: 14
Posts: 993
ATmega 2560
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

ich habe jetzt nicht nochmal den gesamten Thread gelesen. Aber ich glaube die Arduino IDE hat genau das Problem mit den hohen Portnummern. Aber lösche mal vorher in Deinem Windows User Ordner den Inhalt vom Temp Verzeichnis.
C:\Users\ DEIN NAME \AppData\Local\Temp  (Windows 7)
Vorher alle laufenden Programme schließen. Alles was möglich ist.
Dann öffne nochmal die IDE und probiere.
Wenn nichts klappt, nochmal alles machen um einstellige Portnummern zubekommen, nochmal Inhalt Temp löschen.
Dein BT Empfänger funktioniert aber anderweitig?
Wenn das alles nichts hilft, dann weis ich echt auch nicht weiter.



Logged

Tschau
Doc Arduino

Pages: 1 [2]   Go Up
Jump to: