Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Arduinobefehle in Simulink darstellen  (Read 435 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 8
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo.

Ich habe mir als Ziel gesetzt, eine Regelung aufzubauen, die in der Lage ist durch die Steuerung 2er Gleichstrommotoren ein Segway im Gleichgewicht zu halten.
Auf dem Segway ist auch ein Arduinoboard vorhanden. Die Regelung soll nun über Arduino- Befehle erfolgen, die in Simulink eingebunden werden.

Darauf will ich hinaus.

Es gibt 2 Arten von Sensoren an meinem Segway.  Zwei Abstandssensoren und einen Gyro.

Für die Abstandssensoren habe ich bereits einen Quellcode geschrieben, der prima funktioniert.

Nun will ich aber in Simulink die Ausgabe meines Sensorwertes erreichen, um diesen Wert dann weiterzuverwenden um die Steuerung aufzubauen.

D.h.:  die Befehle, die im Quellcode stehen, könnte man als Arduino-Blöcke in Simulink umschreiben.

Anmerkung: Simulink ist ein Unterprogramm von Matlab. Und man kann Arduinobefehlsblöcke in Simulink einbauen, um so ein Programm zu schreiben.

Hat irgendjemand von Euch darin Erfahrung?

Bin über jeden Hinweis dankbar!!

Quellcode siehe im Anhang

Grüße
D





* Sensortest in Arduino fürs Forum.docx (99.12 KB - downloaded 11 times.)
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: