Go Down

Topic: Relais für 220/230 V DC ? (Read 160 times) previous topic - next topic

exa4ry

Jan 24, 2017, 08:33 pm Last Edit: Jan 24, 2017, 09:15 pm by exa4ry
 .

HotSystems

Wenn du jetzt schon AC und DC durcheinander bringst, solltes du lieber die Finger davon lassen.
Ich hoffe dir ist klar, wenn du einen Fehler machst, bist du für die Folgen verantwortlich und verlierst jeglichen Versicherungsschutz.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

stevie72

#2
Jan 24, 2017, 08:49 pm Last Edit: Jan 24, 2017, 09:08 pm by stevie72
HotSystems hat recht!
Ich hoffe das Du nur einen Schreibfehler gemacht hast..  wenn nein lass es besser !
Strom und Wasser verträgt sich nicht wenn man keine Ahnung hat .. ist nicht Gesund !

EDITED

Grüße - Stefan



HotSystems

Das ist zb. in fertig Modulen die man zb. bei ebay bestellen kann verbaut.

Sorry, aber...

Und genau vor diesen Modulen wird auch hier immer gewarnt, da die meisten der Platinen die Sicherheitsabstände nicht einhalten und somit hier nicht betrieben werden dürfen.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

stevie72

#4
Jan 24, 2017, 09:02 pm Last Edit: Jan 24, 2017, 09:14 pm by stevie72
Mea Culpa .. Sorry HotSystems!

OK - dann lass ich es besser sein mit der Relais  Empfehlung - ich editiere den Beitrag noch !

Grüße Stefan

HotSystems

#5
Jan 24, 2017, 09:39 pm Last Edit: Jan 24, 2017, 09:41 pm by HotSystems
Mea Culpa .. Sorry HotSystems!

OK - dann lass ich es besser sein mit der Relais  Empfehlung - ich editiere den Beitrag noch !

Grüße Stefan

Ok, man kann ja nicht alles wissen.
Ich empfehle immer für solche Schaltungen Hutschienenrelais.
Allerdings sollte die Fachmann installieren.

Edit:
Ich hoffe wir haben den TO nicht komplett vergrault. Er sollte daraus nur lernen.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

mgcss

Such mal bei Reichelt nach Relais der Firma Finder. Da gibt's auch super Sockel für Hutschienen. Die sind qualitativ echt super finde ich.

Relais direkt mit einem Controller zu schalten ist übrigens meist keine gute Idee. Dafür brauchen sie meist zu viel Strom. Besser ist es, sie mit einem Transistor anzusteuern. Zusätzlich bitte auch an die notwendige Freilaufdiode nicht vergessen

uwefed

Jetzt hat der Treadstarter seinen Anfangsbeitrag gelöscht.
Das ist auch nicht die feine Art.
Grüße Uwe

HotSystems

Jetzt hat der Treadstarter seinen Anfangsbeitrag gelöscht.
Das ist auch nicht die feine Art.
Grüße Uwe
Ja, so sind sie leider. Die Wahrheit können viele nicht ab.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Go Up
 


Please enter a valid email to subscribe

Confirm your email address

We need to confirm your email address.
To complete the subscription, please click the link in the email we just sent you.

Thank you for subscribing!

Arduino
via Egeo 16
Torino, 10131
Italy