Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Arduino mit Solid State Relais  (Read 2262 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 10
Posts: 359
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
ich möchte gerne einmal diese Relais testen, da ich ja wie vor einiger Zeit beschrieben immer wieder Probleme mit Einschaltspitzen von mechanischen Relais und Display-Abstürzen habe.
Verwenden möchte ich http://www.ebay.de/itm/SainSmart-2-Kanal-5V-Solid-State-Relais-Modul-Board-OMRON-SSR-AVR-DSP-Arduino-/320857380766?pt=Elektromechanische_Bauelemente&hash=item4ab497179e#ht_3773wt_1186
dieses hat aber eine Stromaufnahme von 160mA, wenn ich nur einen Kanal nutze ja 80 mA.
Jetzt meine Frage, man soll ja den Arduino nur mit 50 mA je Pin belasten. Geht das trotzdem oder aber könnte ich nicht einfach zwei Pins auf HIGH setzen und diese parallel an den Eingang des Relais legen.
Oder muss ich einen Verstärker (Transisor) zwischenschalten.
Gruß
Bernward
Logged

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 266
Posts: 21644
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Der ATmega bringt max 40mA oder bei mereren Pins zusammen 100/150/ bzw 200mA Gesamtstrom je nach kombination (siehe Datenblatt Seite 313und 314)
Vergiß mal sehr schnell Ausgänge paralellzuschalten; das darf man nur in Ausnahmefällen und der ATmega gehört (fast) nicht zu diesen Ausnahmefällen (Außnahme A4-A5 wenn sie als I2C Bus benutzt werden).
Mir kommt komisch vor daß das SSR soviel Strom verbraucht. Komme jetzt nicht an ebay ran und kann darum nichts genaues sagen.
Grüße Uwe
Logged

Switzerland
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 108
Posts: 5145
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Die 160mA sind für das Power Supply, also die Stromversorgung über die Pins GND und VCC. Die Schaltströme sollten deutlich unter den 40mA liegen, die ein GPIO des Arduinos bringt.
Logged

Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 10
Posts: 359
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

AHA, das hab ich nicht gesehen, das die Platine noch eine eigene Stromversorgung hat.
Dann sollte es ja doch kein Problem sein.
Danke!
Logged

Germany, Dresden
Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 16
Posts: 436
30 Jahre Elektronikbastelei, Programmieren null Ahnung!
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Guck mal hier, http://arduino.cc/forum/index.php/topic,138827.15.html, da hatte ich schon was zu Solid-State-Relais geschrieben. Bei den 4 Beinern von Toshiba solltest du aber sauber löten können. Die Größeren haben M4 Schrauben oder Klemmen. Wenn du mit einer Presszange für Endhülsen und isolierte Ringösen umgehen kannst, dann kommst du mit denen vielleicht besser klar.

Gruß Gerald
Logged

rot ist blau und Plus ist Minus

0
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 24
Posts: 3486
20 LEDs are enough
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Schau Dir den Schaltplan auf der Homepage an: http://www.sainsmart.com/arduino-compatibles/module/acceleromete/sainsmart-2-channel-5v-solid-state-relay-module-board-omron-ssr-avr-dsp-arduino.html. Das kannst Du direkt an einen Arduino anschliessen.
Logged

Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 129
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Moin,

ich denke die meisten SSR's haben eine LED im Eingangskreis. Du findest auf dem Omron etwas von 5V als Input- Nennspannung. Damit müsstest Du mit den 5V vom Arduino den Eingang gut ansteuern können.

Besorg Dir mal das Datenblatt vom SSR, welches Du ansteuern willst, und dann 'bring die LED einfach zum Leuchten' Im falle einer nackten LEd also einen Widerstand, im falle von 5V/ 20mA also direkt, im Falle von 24VDC also mit separater Treiberstufe/ Transistor. Im Ausgang kannst Du dann, abhängig vom SSR, deine Last anhängen, also entweder DC, dann lösche der SSR selbst, oder, wenn für AC ausgelegt, dann erst mit dem nächsten Nulldurchgang.

Btw, die SSR sitzen auch in Frequenzumrichtern drin, im Eingang dann halt LED oder 24VDC, im Ausgang dann auch mal 2, 3 oder mehr kA (kilo Amper....)

Greetz,

Linpo,

Welches SSR hast Du im Einsatz? Skusi, hattest Du ja oben erwähnt, lad Dir mal das Datenblatt von Omrom..Siehst Du die 160mA im Eingang, wenn Du mit 5V draufgehst? In dem fall rechne Dir mal den Vorwiderstand..

Greetz..
« Last Edit: January 19, 2013, 11:02:40 am by Linpotec » Logged

العشب أخضر، أن الكرة مستديرة،

AREA COLOGNE
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1128
I am 1 of 10 who understands binary
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

===> Linpotec
Kleiner Fehler in deiner Aussage in Fequenzumrichtern stecken IGBTs(Weiterwentwicklung des MOSFET). Bzw IGBT Module die aus dem Zwischenkreis ca.600VDC über PWM die 3 Phasen nachbilden.
Ein SSR fungiert als "Schalter auf der Wechselspannungsseite" intern mit TRIACS und Optokoppler. Daher ist die Aussage das in den Frequenzumrichtern SSR stecken grundssätzlich Falsch.
Gruß
Der Dani
Logged

So ist das Leben:
Manchmal bis du das Denkmal, manchmal die Taube!

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 266
Posts: 21644
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Vor dem Aufkommen spannungsresistenter MOSFETs (über 200V) bzw IGBT (isolated Gate Bipolar Transistor; eine Darlingtonschaltung mit einem MOSFETt als Eingang und eines Bipolar-Transistors als Leistungsschaltelement, http://de.wikipedia.org/wiki/IGBT)
verwendete man Tyristoren als Schaltelemente. Um die Tyristoren auszuschalten wurde mit einem Kondensator und einem Zweiten Tyristor ein negativer Stromimpuls über den Haupttyristor erzeugt, sodaß dieser ausschaltete.

Heutzutage sind Tyristoren in Umrichtern weitgehend durch Mosfets bzw höheren Leistungen durch IGBT ersetzt.

Es gibt SSR auch für Gleichspannung und dann haben sie einen MOSFET als Schaltelement.

Grüße Uwe
« Last Edit: January 19, 2013, 05:48:30 pm by uwefed » Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 129
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Grazie...

Jop, IGBT's kommen mir auch bekannter vor...

Trotzdem kann mit nem SSR mit LED tauglichen Steuerleistungen große Lasten schalten. Darauf war mein Augenmerk gerichtet...

Greetz, Linpo..
Logged

العشب أخضر، أن الكرة مستديرة،

Pages: [1]   Go Up
Jump to: